Honig zum abnehmen

Die einzigartige Zusammensetzung des Produktes der Bienenzucht definiert eine Reihe von nützlichen Eigenschaften, die nicht nur auf die Gesundheit und die Schonheit, sondern auch auf abnehmen. Auch der hohe Energiegehalt und die Anwesenheit von Glukose mit Fruktose nicht stören Biene Nektar zur Reduzierung von Körpergewicht. Eine große Menge an Vitaminen und an weiteren nützlichen Stoffen startet den Stoffwechsel und die Durchblutung, stimulieren das Ausscheidungssystem an und lösen das verbrennen des subkutanen fettes. Das heißt, auf die Frage – trägt Honig abnehmen – Experten reagieren bejahend und geben einige Erläuterungen:

Honig zum abnehmen
  1. In den Prozess der Gewichtsabnahme Moleküle von Fett im Körper Zerfall ausgesetzt, wodurch freie Radikale, die bekannte negative Auswirkungen auf den Körper, sind als gäbe es keinen Zusammenhang. Der Konsum von Goodies startet den Prozess der Anreicherung der Zellen Antioxidantien, die Sie neutralisieren die freien Radikale. Aber hier müssen Sie wissen, welche Sorte besser. Die ärzte bestehen auf den dunklen Sorten, da Sie mehr Antioxidantien. Führend im Rennen um die Nützlichkeit Buchweizen.
  2. Versuchen, Gewicht zu verlieren, eine Person verliert nicht nur Pfunde, sondern auch nützliche Stoffe. Das Ergebnis der Situation sind solche Symptome wie Lethargie, Apathie, Müdigkeit und Schwindel. Vermeidung solcher Probleme können Sie täglich durch den Verzehr von ein wenig Honig. Auch hier arbeiten auf die Wiederherstellung der Kräfte wird er durch den Satz von Vitaminen und Spurenelementen, sowie durch den Gehalt von Glukose, die als nützliche Quelle von Energie. Die Hauptsache – nicht übermäßig lehnen Sie sich an süßen leckereien, ansonsten wird die gesamte Glucose wird auf die neue Fett-Reserve.
  3. Jedes Nahrungsmittel hat einen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel, was durch seine glykämischen index. Lebensmittel mit einem hohen glykämischen index steigern den Appetit und provozieren die Ablagerung des subkutanen Fettgewebes, mit einer niedrigen – gelten im Gegenteil. Zu letzteren gehört die Biene Nektar, die KI ist 50-70. Kein Wunder, dass Ernährungswissenschaftler besonders empfehlen seine Verwendung, wenn gewünscht, entfernen Sie die Falten in den Problemzonen.

Aufbauend auf all dem, es ist ziemlich offensichtlich, dass Natürliche Delikatesse möglich und sogar notwendig zu Essen, während der Gewichtsabnahme. Menschen, die bestreiten diese Tatsache in den Bewertungen, das ist sicher nur falsch wenden süße.

Zusätzlich zu einer Verringerung des Körpergewichts Verwendung von Honig gibt dem Verbraucher Boni:

  • die Stimulation der Immunität, das verspricht einen aktiven Kampf gegen Viren;
  • Normalisierung der Verdauung und erhöhte Ausscheidung von Abfallprodukten aus dem Körper;
  • Stärkung der Knochen und Verbesserung des Zustandes der Zähne.

Die systematische Nutzung Natürliche Delikatesse wirkt wie ein mildes Abführmittel, damit die Alarmierung der Akkumulation im Körper Abfallprodukte der Verdauung.

Es ist wichtig zu wissen, dass beim abnehmen die süße kann auch in der Nacht. Was gibt es? Erstens, Schwitzen, D. H. die Befreiung des Körpers von überschüssiger Flüssigkeit. Zweitens, gesunden Schlaf und eine Ausnahme von übermäßigem Essen nach dem aufwachen am morgen.

Studien haben gezeigt, dass diejenigen, die Gewicht verlieren mit Hilfe von Honig erzielt bessere Ergebnisse, als diejenigen, die völlig aus der Ernährung ausgeschlossen Süßigkeiten.

Schaden

Trotz aller Vorteile der Verwendung von «klebrigen» Goodies für die Gesundung und abnehmen, Experten empfehlen Vorsicht walten lassen. Honig – ein ernsthaftes Allergen. Dies ist der erste Grund, warum viele Menschen aufgeben. Es kommt vor, dass der Empfang in seiner Nahrung verursacht schweren Hautausschlag, Rötung der Haut und tränende Augen, und manchmal wächst sogar in allergische Rhinitis und andere gefährliche Zustände. Es gibt Fälle, wenn auch ein kleiner Löffel Honig dazu führte, dass Menschen auf das Krankenbett.

Ein weiterer negativer Punkt des Gebrauches Naturprodukt, vor allem in großen Mengen – die Bedrohung durch Karies. Um das Problem zu vermeiden, sollten Sie so oft wie möglich die Mundhöhle Spülen.

Auch nicht ausgeschlossen werden müssen, ist die Tatsache, dass nicht jeder Honig ist nützlich. Kaufen Sie es im nicht überprüften Bereichen und die Bevorzugung von skrupellosen Verkäufern, erhalten Sie die Ware von mangelhafter Qualität. Übermäßige Viskosität weist auf die vorläufige Wärmebehandlung, in denen giftige verbindungen, und übermäßige Fluktuation spricht über die mögliche Verdünnung mit Wasser. Auch in minderwertige süße Hinzugefügt werden können alle Arten von Geschmacksverstärker und Farben, die den Vorteil und erhöhen das Risiko der Entwicklung von Allergien.

Wichtig! Nur wenige Menschen wissen, dass eine längere Verwendung des Produkts Imkerei kann ein Grund der Entwicklung von Entzugserscheinungen – Zustandes, bei der der Körper, daran gewöhnt, die Süßigkeiten, braucht es laufend. D.h. es entwickelt sich eine triviale Abhängigkeit, die nicht leicht auszurotten.

Honig kann auf fast jeder Diät, da seine Anwesenheit im Menü ist eine Garantie für 100% abnehmen. Ausnahme – Programm Ernährung Ducane und ohne Kohlenhydrate. Sehr oft Natürliche Delikatesse sind die begrenzten Rationen als Alternative zu Zucker, allerdings gibt es bestimmte Diäten, bei denen es dauert nicht Zusätze, sondern der wichtigste Ort.

Um die Ernährung mit natürlichen süße hatten ein gutes Ergebnis, müssen Sie wissen, ein paar wichtige Punkte unbedingt zu beachten:

  1. Das verwendete Produkt sollte frisch, ohne razbavleniy und Stärke, so dass shoplifter Ware ausdrücklich ausgeschlossen.
  2. Am Tag sollten Sie trinken mindestens 1,5 Liter reines Wasser ohne Gas.
  3. Salzkonsum sollte eingeschränkt werden, Alkohol – ausgeschlossen.
  4. «Passiv» lebensstil – nicht die beste Wahl. Sollten Sie körperliche Aktivität zu erhöhen.
Honig

Unabhängig von der gewählten Stromversorgung, jeden morgen müssen Sie beginnen mit einem Glas Honig Wasser. Das zubereiten ein Kinderspiel: 10 ml leckereien verdünnt in einem Glas reinem Wasser (es ist ratsam, geschmolzen, nicht-kohlensäurehaltigen Mineral oder Ständer für 12 Stunden) und trinken Sie 15 Minuten vor der Mahlzeit. Unter dem Einfluss von nützlichen Süßigkeiten Struktur des Wassers ändert sich. Laut wissenschaftlichen Studien, es wird identisch mit dem Blutplasma, obliegt die Durchführung der lebenswichtigen Funktionen. Durch die Aufnahme solcher Flüssigkeiten führen Sie Prozesse aus, die auf die Erwerbung schlanke Figur:

  • Selbstreinigung;
  • Normalisierung der Verdauung;
  • Aktivierung des Stoffwechsels;
  • die Natürliche Entleerung des Darms;
  • die Verbesserung der Eigenschaften des Blutes;
  • eine Sauerstoffanreicherung der Zellen;
  • die erhhung der arbeitsfhigkeit;
  • Ernährung des Gewebes an Vitaminen und Mineralstoffen.

Vor dem Beginn einer «klebrigen» Diät müssen Sie bewerten vor-und Nachteile. Zu den Vorteilen der Versorgungssysteme einen solchen Plan gehören:

  • die Möglichkeit der Einsatz von Süßigkeiten;
  • Stärkung der Immunität;
  • Verbesserung der Arbeit des Magen-Darm-Trakt;
  • Prävention einer Reihe von Krankheiten;
  • kein Kraftverlust und Kopfschmerzen;
  • Sicherheit für die Gesundheit;
  • das Gefühl der Gezeitenkräfte.

Die Nachteile angenommen:

  • nicht zu aktiv abnehmen;
  • die lange Liste der Gegenanzeigen.

Wenn man bedenkt, dass die Vorteile oft mehr, klar – greifen «Honig» Zuteilungen versah nützlich für die Korrektur. Es ist erfreulich, dass es gibt viele Varianten der Diäten auf der Grundlage von Goodies. Unter den gefragtesten und wirksamsten sind drei:

Ei-Honig - (für 3 Tage)

Express-Diät für 3 Tage hilft verlieren bis zu 2,5 kg. Aufgrund der großen Anzahl der Kohlenhydrate, die in Honig enthaltenen, mit Fetten und Proteinen, die man in den Eiern, das Programm ist gut verträglich und ohne Besondere Gefühl des Hungers.

Haupt «Gericht» Diät – ei-Honig-Mischung (Cocktail), bestehend aus 2 Eigelb und 10 Gramm Süßigkeiten. Im übrigen beachten Sie die folgenden Menüs:

1. Tag

  • Frühstück: Smoothie, grüner Tee mit Zitrone.
  • Mittagessen: 100 G Käse, Kaffee mit Zusatz von echtem Süßigkeiten.
  • Abendessen: 300 ml Brühe Huhn, Toast Roggenbrot, orange.

2. Tag

  • Frühstück: Smoothie, grüner Tee mit Zitrone.
  • Mittagessen: 100 G Hüttenkäse, Shake, grüner Tee mit Zitrone.
  • Abendessen: Gemüsesalat, 200 G gekochtes Huhn.

3. Tag

  • Frühstück: Smoothie, Apfel, grüner Tee mit Zitrone.
  • Mittagessen: 50 G Käse, ein Stück Brot, ein Salat aus Gemüse.
  • Abendessen: Gemüse-Eintopf, gekochtes ei, Hagebutte Extrakt mit Zugabe von Zitrone.

Wichtig! Der Gebrauch der Zitrone ist ein muss. Am Tag Essen ist nicht weniger als die Hälfte der Citrus-Frucht.

Trotz seiner Wirksamkeit, die Ernährung kann zur Entwicklung von schweren Allergien, da die beiden wichtigsten Produkt sind Allergene. Die Wahl der Ernährung, müssen Sie sich auf Ihre eigene Gesundheit und überwachen die Haut!

Um nicht zu verlieren das Ergebnis nach dem Ende der Diät nicht sofort wieder zu den üblichen Menü. Ein paar Tage sollten ohne Süßigkeiten und fettige Speisen, trinken Sie viel Wasser und verzichten naschen.

Weiche (6 Tage)

Diese Variante der Verwendung von Süßigkeiten zum abnehmen gilt als der ausgewogenste und reichen in Bezug auf Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen. Einige Experten neigen zu der Annahme sechs-Tage-Programm der medizinischen, also auch geeignet für Menschen mit Problemen in der Arbeit des Magens, und behaupten, dass man schmerzlos verlieren von 5 bis 8 kg.

Menü gebaut, so (Abweichungen sind nicht zulässig!):

1. Tag

  • Frühstück: 200 ml fettarme Milch und ein paar Löffel Goodies.
  • Mittagessen: 100 Gramm fettarmer Hüttenkäse und einem Teelöffel Honig.
  • Abendessen: ein Teelöffel des Produktes der Bienenzucht und ein paar gekochte Karotten.

2. Tag

  • Frühstück: 3 große Löffel sauerrahm 15% Fett, ein paar Teelöffel Süßigkeiten.
  • Mittagessen: 2 Tassen Milch, einem Teelöffel süße.
  • Abendessen: drei Esslöffel geriebenen Karotten, ein Teelöffel süße, ein Glas Buttermilch.

3. Tag

  • Frühstück: eine halbe geriebenen Rüben frisch, ein Teelöffel Honig.
  • Mittagessen: eine Tasse saure Milch, einen Esslöffel süße.
  • Abendessen: Tomatensalat mit Dressing aus saurer Sahne und Salz.

4. Tag

  • Frühstück: Apfel, einem Teelöffel süße.
  • Mittagessen: 150 Gramm nicht zu Fett Quark, Teelöffel Biene Nektar.
  • Abendessen: ein paar Löffel Honig, 2 äpfel und ein Glas Milch.

5. Tag

  • Frühstück: ein paar kleine Löffel von natürlichen leckereien, ein Glas Sahne.
  • Mittagessen: Salat mit Paprika und Kräutern.
  • Abendessen: die Hälfte des frisch geriebenen Rüben.

6. Tag

  • Frühstück: gekochte Karotten, Tomate frisch.
  • Mittagessen: eine Tasse Joghurt, ein paar kleine Löffel Honig.
  • Abendessen: 400 ml Tomaten-oder Karottensaft.

Es ist wichtig zu wissen, dass für die gesamte Dauer der Diät aus der Ernährung völlig ausgeschlossen stärkehaltige Gemüse und andere Lebensmittel mit einem Gehalt an Stärke. Nach dem Ende des sechstägigen Programms ist es ratsam, nicht mager auf fetthaltige Lebensmittel, verzichten auf die Verwendung von Salz, Zucker und Alkohol. Noch besser – ein Fastentag zu arrangieren auf äpfeln und Wasser (sofern es Ihnen gesundheitlich möglich). Dies wird das Ergebnis zu festigen.

Für die faulen (3-4 Wochen)

Ernährungsprogramm «für faule» noch bekannt als «Diät-Winterschlaf». Sie haben britische Wissenschaftler. Wenn Sie glauben, dass die Bewertungen, täglich können Sie verlieren etwa 1 kg Gewicht, stützte sich nicht auf körperliche Aktivität. Minimale Verluste – minus 10 kg in 3 Wochen. Die Wirksamkeit des Programms liegt in der Aktivierung des Hormons, die zur Verbrennung des subkutanen fettes. Wie die Untersuchung, der Umgang mit übergewicht kann sogar völlig passiven Menschen.

abnehmen mit Honig

Die wichtigste Regel Diät – Essen, 1 Teelöffel Biene Nektar vor jeder Mahlzeit! Nicht weniger wichtig jeden Tag vor dem Schlafengehen trinken Sie ein Absud von Kamille mit dem Zusatz von Produkt-Imkerei und Zitrone. Das Menü können Sie bilden, indem Sie aus den zulässigen Varianten die am besten geeignete und passende geschmacklichen Vorlieben.

Frühstück

  • 200 G Apfel-Orangen-Mix, Scheibe Vollkornbrot, 1 gekochtes ei.
  • 200 ml Apfelsaft, 120 G Müsli mit Milch.
  • 200 G Milch-Haferflocken, ein Glas Tomatensaft.
  • 150 G fettarmer Hüttenkäse, Honig-Getränk (Esslöffel auf 200 ml).
  • 2 gekochte mittelgroße Karotten, 1 Mandarine.

Mittagessen

  • 200 G Salat aus Paprika, Kohl und Gurken, 2 Scheiben Vollkornbrot, 200 ml Tomatensaft, 1 Apfel.
  • 150 G gegartem Filet Truthahn, 150 G Mix aus kopfsalat, Tomaten, Gurken und Spinat, 1 Scheibe Roggenbrot, ein Glas Grapefruit-Saft.
  • 200 G Salat aus geschmorten Gurken, zucchini, Paprika, Pilze, 200 ml Orangensaft, 100 G Thunfisch, 1 Birne.
  • 100 G 9% Käse, 200 ml Vegetarische Suppe-Püree, 1 Grapefruit, Fisch-Schnitzel ein.

Nachmittagsjause

  • Apfel, gebacken mit Honig.
  • 100 G getrocknete Früchte.
  • Glas fettarmer Joghurt.
  • Ein Glas fettarme Milch.
  • 60 G Nüsse.
  • 300 G Wassermelone.
  • 1 orange, Apfel oder Grapefruit.

Abendessen

  • 150 G Salat aus Paprika, Sellerie und Gurken, 40 G grüne Oliven, 150 G gerösteten oder gebratenen gegrillten Lachs, 200 ml Ananassaft.
  • 100 G Salat aus Rettich, Karotten und Tomaten, 1 gebackene Kartoffel mit Pilzen, 3 Aprikosen, 200 ml frisch gepresster Gemüsesaft.
  • 150 G Salat mit Apfel und Roter bete, 200 ml Tomatensaft, 2 Scheiben Roggenbrot, ein Glas Grüntee.
  • 150 Gramm Nudeln, 70 G 9% Käse, 100 G Mix aus geschmorten Auberginen, Tomaten und zucchini, 200 ml Orangensaft.

Der Ertrag aus solchen Diät muss nicht streng sein, jedoch nicht zu empfehlen, ein mager auf fetthaltige Lebensmittel, fast Food und zuckerhaltige Limonaden. Tag 3-4 steht weiterhin Essen mehr Gemüse, gekochtes Fleisch und Milchprodukten.

Zu halten, erworben im Prozess keine «klebrigen» Diät Ergebnis in der Zukunft zu arrangieren Fastentage auf Honig und Limone. Die Essenz dieser Tage besteht darin, dass bei der Verwendung von ausschließlich speziell zubereiteten Getränkes Person nicht das Gefühl der Erschöpfung und Niedergeschlagenheit.

Das Getränk wird hergestellt aus:

  • 8 Zitronen;
  • 20 ml Natürliche leckereien;
  • 2 Teelöffel Roter Pfeffer;
  • 1,5 Liter stilles Mineralwasser.

Von den Zitronen den Saft auspressen, dann gemischt mit allen Komponenten. Cocktail trinken im Laufe des Tages. Zusätzlich erlaubt zu ungesüßten grünen Tee und Mineralwasser.

02.06.2019