Wasser abnehmen

Fragen abnehmen wir sind neugierig Häufig. Frauen dieses Thema mehr interessiert: Schwangerschaft und Geburt so Einfluss auf den weiblichen Organismus, was ein gesundes Gewicht zu halten wird nicht einfach sein. Die überflüssigen Pfunde und bemühen uns erscheinen, und vor allem nach dem Winter, die Feiertage und «Wanderungen zu den Gästen». Das hat «mit dem Gewicht zu kämpfen», sucht Wege «effizienter»: Häufig Frauen wenden sich an die «Wunder-Pille», oder, mit dem Schweiß und «die Zähne zusammenbeißen», beschäftigen sich stundenlang in der Turnhalle. Und nur wenige Menschen oder überhaupt weiß, dass normales Wasser ist nicht nur ein ausgezeichnetes Mittel für die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts, sondern auch die Medizin, die Erleichterung für viele Krankheiten und sogar vollständig gesund zu werden.

Warum so einfach?

Wasser abnehmen

Wenn Sie sagen, dass die genial – einfach, nicht sofort über die Gesetze der Natur zu erinnern: immer die «zivilisierten» Menschen, die wir völlig vergessen, über Sie. Das Leben entstand im Wasser, und ohne Wasser ist nicht möglich, aber wir ignorieren dieses Gesetz, drehen Sie Ihren Körper in der heutigen «Schlachtfeld»: unsere Zellen sind gezwungen, buchstäblich jeden Tag kämpfen um wertvolle Feuchtigkeit, aber es ist immer noch nicht genug, und Sie Milliarden sterben vor Austrocknung.

Eventuelle Funktionsstörungen des Körpers, einschließlich Störungen des Fettstoffwechsels, in 99% der Fälle entstehen durch akuten Wassermangel. Der menschliche Körper besteht aus Wasser, mehr als 2/3, und wir, versuchen, Gewicht zu verlieren, versuchen «Runden das Wasser», verwenden Diuretika-Diäten, und nicht immer mit herkömmlichen Produkten: denn pharmazeutischen Tees und andere Medikamente wirken schneller. Dieser Ansatz verdirbt nicht nur die Form – das Wasser «kommt», aber das Fett bleibt, sondern auch die Gesundheit untergräbt: «besann er sich» nach der Diät, fangen die Zellen an Wasser anzusammeln für die Zukunft, behindert die Arbeit der Nieren und anderen inneren Organen.

Wie man Gewicht verlieren mit Wasser?

Vor allem müssen wir lernen, das Wasser zu trinken, Wann immer man will «etwas zu Essen», und beschränken Sie sich speziell in der Nahrung ist nicht erforderlich.

Die meisten Menschen kaum zu unterscheiden von Hunger Durst: das Gehirn benötigt Flüssigkeit, und bei uns spielt sich der Appetit, aber nach einem Glas Wasser ist es oft «Entfremdung». Wenn nach 20-30 Minuten immer noch Hunger haben, Essen Sie; jedoch, nachdem portion der Flüssigkeit, der Körper weniger zufrieden portion Essen – das ist der Beginn des Prozesses abnehmen. Und wenn Sie nicht warten, bis Sie Essen möchten, und trinken Sie das Wasser in der Zeit, Appetit beginnt, sich immer seltener. Und die Figur wird immer schlanker: meistens mit den Problemen des übergewichts begegnen Menschen, die nicht gewohnt sind, sauberes Wasser zu trinken.

Wenn die Zellen bekommen zu wenig Wasser, sinkt die rate des Stoffwechsels im Körper; auch Fette langsam abgebaut werden: es bilden sich Fettdepots. Die Fettverbrennung wird beschleunigt, wenn das Wasser beginnt zu fließen in ausreichender Menge. Zuerst beschleunigt Wasserlassen, aber nach ein paar Tagen ist alles mehr oder weniger normalisiert, und das Gewicht allmählich beginnt zu verlassen. Aber, wenn nicht begrenzen Salz in der Ernährung, Wasserhaushalt wiederherzustellen, ist unwahrscheinlich: das Wasser wird bleiben in den Geweben ansammeln, entsteht eine Schwellung – über die Senkung des Gewichts hier nicht sprechen.

Abnehmen mit Wasser entwickelt auch spezielle Wasser-Diät, und einige von Ihnen, geschätzte, wie sicher und effektiv, sind sehr beliebt bei diejenigen, die halten Sie Ihre Figur in Form.

Wasser-Diät

Es gibt verschiedene Varianten von Wasser-Diäten; hier sind mehr als weich. Aus der Nahrung entfernen Mehl, fettige, süße und gebratene Speisen, reduzieren Sie die Menge von Salz; Tee trinken ungesüßt, Kaffee – mit einer minimalen Menge an Zucker (1-1/2 TL).

Wasser trinken sollte auf einen Zeitplan, um eine bessere Wirkung zu erreichen. Ein volles Glas klarem, lauwarmem Wasser 30 Minuten vor einer Mahlzeit, und noch ein Glas – nicht früher als 2 Stunden nach. Während des Essens nicht zu trinken. Am morgen, sobald die wach sind, ist es sehr wünschenswert, trinken 2 Tassen Wasser (in der Nacht verliert der Körper Feuchtigkeit), mäßig warm (kann man mit Zitronensaft). Mit einer kurzen Diät beginnen bequemer: Sie können überprüfen, wie reagiert der Körper, und bereiten Sie es zu einer schweren Varianten, die loszuwerden 10-18 kg übergewicht.

wie man Gewicht verlieren mit Wasser

Hier ist ein beispielmenü 3-tägigen Wasser-Diät.

1. Tag Wasser Diät

  • Frühstück: gekochtes ei, Käse und Roggen-Brot (2 dünne Scheiben).
  • Mittagessen: Birne und 2 frische Pflaumen.
  • Mittag: Salat (Gurken, Tomaten, Weichkäse, Kräuter), gekochtes Huhn (Hühnerbrust), Scheibe Brot (in der gesamten Diät-Brot Roggen-oder Weizen-Vollkorn -, Zwieback).
  • Snack: 2 Pfirsich.
  • Abendessen: gedünstetes Gemüse (ohne Kartoffeln) mit einem Stück mageres gekochtes Rindfleisch.
  • 2. Abendessen (etwa 21.00 Uhr): 150 G fettarmer Hüttenkäse mit frischen Beeren und ein wenig Naturjoghurt.

2. Tag Wasser Diät

  • Am morgen: mild fettarmer Hüttenkäse (Sie können fügen Sie 1 TL Honig oder Marmelade), Kräutertee und zwei Scheiben Brot.
  • Mittagessen: 2 nektarine (Pfirsich).
  • Mittagessen: Salat aus allen rohen Gemüse mit frischen Kräutern, einer Scheibe mageren gekochten Fisch, Brot.
  • Snack: Apfel Bohnenkraut.
  • Abendessen: 2 gekochte Eier, Salat aus frischem Kohl mit Tomaten, ein Stück Brot mit Käse.
  • Auf 21.00: ein kleines Stück gekochtes Huhn, Brot und Tomate.

3. Tag Wasser Diät

  • Frühstück: frischer Salat, gekochtes Hähnchenfilet, Brot, grüner Tee.
  • Mittag: 2 Pflaumen.
  • Mittagessen: Gemüsesuppe ohne Kartoffeln mit einem Stück mageres Rindfleisch, Brot.
  • Snack: 2 Birnen.
  • Abend: ein Fisch-ein Schnitzel mit gedämpften (rohem) Gemüse, Brot; um 21.00 Uhr: wie am 1. Tag.

Alle Tage Wasser trinken nach dem Zeitplan, vor und nach jeder Mahlzeit, und noch ein Glas mit 1 TL Honig für die Nacht.

Nach den Bewertungen, die Verwitterung, die Diät ist nicht schwer. Das Gewicht verringert sich um 1,5-2 kg, aber beginnt zu verbessern das Wohlbefinden.

Der Zustand der Gesundheit im Allgemeinen hängt direkt vom Wasser, wie oben erwähnt. So, Gastroenterologen Patienten oft erinnern, dass ein Glas Wasser 30 Minuten vor dem Essen hilft, den Magen normalerweise produzieren Saft für die Verdauung. Diejenigen, die nicht vergisst, es zu tun, ist nicht Sodbrennen und aufstoßen, Gastritis und andere Magen-Darm-Erkrankungen, und das Gewicht ist auch normal (oder nahe dazu). Sauberes Wasser rettet nicht nur den Magen, sondern auch die Nieren und Urogenitalsystem (keine Entzündungen – alles wird mit Wasser gewaschen), und die Gelenke und Muskeln. Denn wenn Wasser fehlt, der Körper verteilte Sie sparsam, und die Gelenke es einfach nicht geht.

Wie man richtig Wasser trinken zum abnehmen

Die Erreichung der Gewichtsreduktion, sollten Sie nicht wieder vergessen Wasser. Trinkt, so viel können (2 Liter pro Tag – gut, aber 1,5 Liter – unbedingt), aber langsam, in kleinen schlucken.

Mehr als ein Glas auf einmal trinken nicht notwendig (Ausnahme – die morgendliche portion Wasser).

Versuchen Sie Essen mehr Suppen und legen Sie in Ihnen weniger Salz; oft Essen Sie frisches Obst, Beeren und Gemüse, Salate, Gemüsegerichte.

Diät zur Gewichtsabnahme

Wohin Sie auch gehen, nehmen Sie das Wasser in der kleinen Flasche - es passt perfekt in die Handtasche, - und trinken Sie ein paar Schlucke bei jeder Gelegenheit. Bei der Arbeit halten Sie auch Wasser in der Nähe, wie bei sportlichen Aktivitäten: während der aktiven Arbeit an Wasser im Körper sehr schnell verbraucht.

Denken Sie daran, dass Kaffee und schwarzer Tee, wie jeder Alkohol, fördern die schnelle Austrocknung, und Sie nicht missbrauchen. Alkohol ist besonders gefährlich, also nach der Feste und Feiertage sinnvoll zu arrangieren Fastentage mit Wasser.

19.03.2019