Abnehmen mit Zitronensäure

Säure ist eine wesentliche Substanz für den menschlichen Körper. Es wird benötigt, damit die inneren Organe richtig und reibungslos funktionieren können. Zitronensäure ist auf zellulärer Ebene direkt am Stoffwechsel beteiligt. Deshalb sind seine Vorteile beim Abnehmen einfach von unschätzbarem Wert.

Die Wirksamkeit von Zitronensäure beim Abnehmen

mit Zitronensäure zur Gewichtsreduktion

Zugegeben, Zitronensäure hat keine Fettverbrennungseigenschaften, wird jedoch als starkes natürliches Antioxidans angesehen und ist sehr vorteilhaft für Menschen, die Gewicht verlieren möchten.

Überlegen Sie, was im Körper passiert, wenn er aufgenommen wird:

  • die Wände der Speiseröhre nehmen Nährstoffe besser auf;
  • Die Höhle der inneren Organe wird von schädlichen Toxinen befreit.
  • starke Verschlackung und Fäkalien werden beseitigt;
  • Die Durchblutung wird intensiver.
  • Stoffwechselprozesse werden verbessert;
  • überschüssige Flüssigkeit wird entfernt, wodurch die Schwellung entfernt wird;
  • Zellverjüngung tritt auf.

Interner Gebrauch

Es ist nicht sehr aufwendig, mit Zitronensäure ein positives Ergebnis zu erzielen. Es reicht aus, angesäuertes sauberes Wasser zu trinken. Um zusätzliche Pfunde zu verlieren, sollte Zitronensäure in warmem Wasser gelöst oder mit Zitronensaft verdünnt werden.

Es wurden viele verschiedene Techniken entwickelt, mit denen gute Ergebnisse erzielt werden können. Betrachten wir die effektivsten.

Gewichtsverlust mit Zitronensäure in einer Woche

Das Schema dieser Methode zum Abnehmen ist sehr einfach und kann innerhalb von 7 Tagen angewendet werden. Jeden Tag muss eine Person, die zusätzliche Pfunde verlieren möchte, mindestens 2-3 Liter sauberes Wasser trinken. Dies verhindert die Dehydration des Körpers und verlangsamt nicht die Stoffwechselprozesse.

Lösen Sie einen Teelöffel Zitronensäure in einem Liter warmem Wasser. Es wird empfohlen, das resultierende Getränk 1, 5 Stunden nach jeder Mahlzeit in einer Menge von 180 ml täglich zu trinken. Für den besten Geschmack darf etwas Honig hinzugefügt werden.

Das Gewicht geht verloren, weil der Appetit gestillt ist. Die Mahlzeiten sollten jedoch nicht ausgelassen werden. Sie müssen etwa 5 Mal am Tag in kleinen Portionen essen. Während einer solchen Diät wird empfohlen, frisches oder gekochtes Gemüse, Meeresfrüchte, Getreide, Eiweiß und mageres Fleisch zu essen.

Abnehmen mit Zitronensäure in einem Monat

Das Schema dieser Diät ist ebenfalls sehr einfach und für einen Monat ausgelegt. Es werden nur 2 Zutaten benötigt, die in jedem Haushalt enthalten sind - Zitronensäure und reines Wasser. Um jedoch eine positive Wirkung zu erzielen und Ihren Körper nicht zu schädigen, müssen Sie genau wissen, in welchem ​​Verhältnis Sie das Getränk zubereiten müssen:

  • 1 bis 7 Tage.Es ist notwendig, 250 ml reines Wasser zu nehmen und einen halben Esslöffel Zitronensäure darin aufzulösen. Dieses Getränk sollte dreimal täglich getrunken werden: nach dem Frühstück, eine Stunde nach dem Mittagessen und eine halbe Stunde vor dem Abendessen. Die Ernährung sollte während der Woche von Meeresfrüchten dominiert werden.
  • 8 bis 14 Tage.Sie müssen 280 ml reines Wasser messen und einen Teelöffel Säure darin auflösen. Das resultierende Getränk sollte in 3 gleiche Teile geteilt und nach folgendem Schema konsumiert werden: 20 Minuten nach dem ersten Frühstück, eine halbe Stunde vor dem Mittagessen, eine Stunde vor der letzten Mahlzeit. Die Ernährung sollte heutzutage von Gerichten mit magerem Fleisch und Eiweißprodukten dominiert werden.
  • 15 bis 21 Tage.Um ein Getränk zuzubereiten, müssen Sie 300 ml reines Wasser nehmen und anderthalb Teelöffel Säure darin auflösen. Die Lösung sollte auf die gleiche Weise wie in der Vorwoche konsumiert werden. Es wird empfohlen, gekochtes Gemüse und Müsli zu essen.
  • 22 bis 28 Tage.Löse einen Teelöffel Säure in 150 ml reinem Wasser. Sie müssen ein Getränk in 2 Dosen trinken - nach dem Frühstück und vor dem Abendessen. Die Ernährung sollte ausgewogen sein.

Verwendung im Freien

externe Verwendung von Zitronensäure zur Gewichtsreduktion

Die externe Verwendung von Säure ist sicherer für eine Person, die Gewicht verlieren möchte. Wenn Sie jedoch nicht zuerst anfangen, rational zu essen, schlechte Gewohnheiten nicht aufgeben, keine Süßwaren aus dem Menü entfernen, kann das Ergebnis nicht erwartet werden.

  1. Zur Herstellung der Mischung werden 200 g schwarzer, grüner oder blauer Ton genommen, 4 Hühnereier, eineinhalb Teelöffel Säure, 100 g saure Sahne hinzugefügt und alles mit einem Mixer unterbrochen. Die Säure muss vollständig aufgelöst sein, da sonst Verbrennungen auf der Haut verbleiben können.
  2. Als nächstes wird die resultierende Mischung auf die Stellen aufgetragen, an denen Sie Cellulite entfernen müssen, meistens auf die Oberschenkel und den Bauch. Anschließend werden sie in 4-5 Schichten Plastikfolie eingewickelt und mit warmer Kleidung überzogen.
  3. Die Mischung wird 30-40 Minuten lang aufbewahrt. Wenn die Haut jedoch stark brennt, wird sie früher abgewaschen. Am Ende des Verfahrens wird eine Anti-Cellulite-Creme aufgetragen.

Um maximale Ergebnisse zu erzielen, sollte das Wickeln alle 2 Tage durchgeführt werden, wobei es besser ist, die Farbe des Tons zu wechseln.

Was ist die Gefahr?

Personen, die sich entschließen, intern mit Zitronensäure abzunehmen, sollten berücksichtigen, dass diese Methode nicht absolut sicher ist.

Wenn Sie dieses Produkt unkontrolliert verwenden, kann die Funktion von Organen und Systemen gestört sein:

  1. Aufgrund der Tatsache, dass das konsumierte Getränk eine starke Konzentration aufweist und Säuren in seiner Zusammensetzung enthält, wirkt sich dies negativ auf den Zahnschmelz aus und erhöht dessen Empfindlichkeit. Darüber hinaus ist die Mundschleimhaut gereizt, was zu Geschwüren führt.
  2. Säure wirkt sich negativ auf die Magenwände aus. In diesem Zusammenhang ist diese Methode für Personen mit Gastritis oder Magengeschwüren strengstens untersagt.
  3. Mit Hilfe von Zitronensäure wird überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernt und Ödeme gelindert. Es ist jedoch zu beachten, dass neben dem Überschuss auch die für die normale Funktion der Organe notwendige Flüssigkeit ausgeschieden wird.
  4. Menschen, die häufig Säure verwenden, leiden unter Apathie, Energieverlust, Angstzuständen und Schlaflosigkeit. Eine Person glaubt, dass sie begonnen hat, zusätzliche Pfunde zu verlieren, aber in Wirklichkeit gehen die Volumina aufgrund eines Flüssigkeitsmangels im Körper verloren.
  5. Die mit Zitronensäure erzielten Ergebnisse sind von kurzer Dauer. Sehr bald nachdem eine Person die Einnahme des Produkts abbricht und wieder gewohnheitsmäßig zu essen beginnt, kehrt das Gewicht zurück und manchmal sogar doppelt so groß.
  6. Angehörige der Gesundheitsberufe sind der Meinung, dass die interne Einnahme von Säure das Krebsrisiko erhöht.

Empfehlungen

Wenn eine Person trotz alledem beschließt, mit Zitronensäure abzunehmen, um die Schädigung des Körpers zu verringern, sollten die folgenden Empfehlungen eingehalten werden:

Möglichkeiten, Zitronensäure zur Gewichtsreduktion zu verwenden
  1. Überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosierungen. Wenn Sie 3 Esslöffel Säure anstelle von einem in ein Glas Wasser geben, nehmen die Stoffwechselprozesse nicht zu, aber der Magen leidet sehr schnell darunter.
  2. Sie können kein saures Getränk auf nüchternen Magen und in einem Zug trinken. Dies sollte langsam erfolgen, vorzugsweise mit einem Strohhalm und nur nach einer Mahlzeit oder während dieser.
  3. Neben der Einnahme eines Getränks sollte dem Körper beim Abnehmen geholfen werden. Sie müssen übermäßiges Essen, die Verwendung von Fett- und Mehlprodukten und schlechte Gewohnheiten loswerden und mindestens eine halbe Stunde pro Tag für Gymnastikübungen einplanen. Andernfalls wird das Ergebnis möglicherweise überhaupt nicht angezeigt.
  4. Achten Sie heutzutage darauf, Haferflocken, Hühnerbrühe und gekochtes Gemüse zu essen. Somit hat der Magen das richtige Säure-Base-Gleichgewicht und der Körper gewöhnt sich schnell an das saure Getränk.
  5. Um den Zahnschmelz nicht zu schädigen, spülen Sie Ihren Mund nach jedem Getränk mit klarem Wasser aus.

Gegenanzeigen

Bevor Sie versuchen, mit Zitronensäure abzunehmen, müssen Sie sicherstellen, dass diese Methode keine Kontraindikationen aufweist.

Für Personen mit Gesichtern sollte eine andere Möglichkeit zum Abnehmen von Pfund gefunden werden:

  • alle Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Nieren- und Blasenerkrankungen;
  • eine Tendenz zu allergischen Reaktionen;
  • Karies;
  • Hauterkrankungen.
  • beim Tragen eines Babys und Stillen.

Der Konsum großer Mengen Zitronensäure ist für den menschlichen Körper sehr schädlich. Bevor Sie sich entscheiden, mit dieser Methode abzunehmen, müssen Sie daher alle Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen. Und wenn dennoch die Entscheidung getroffen wird, können Sie Säure nur nach Rücksprache mit einem Ernährungsberater verwenden.

03.10.2020