Wie man in einer Woche schnell um 7 kg abnimmt und den Magen und die Oberschenkel zu Hause entfernt

Wie können Sie sieben Kilogramm in einer Woche verlieren

Es gibt viele Möglichkeiten, in einer Woche oder länger 5-7 kg abzunehmen. Die Essenz des Abnehmens besteht darin, ein Produkt für eine Woche zu konsumieren, manchmal zwei oder drei.

Aus diesem Grund suchen viele Frauen nach Möglichkeiten, wie sie in einer Woche 7 kg abnehmen und Bauch und Oberschenkel entfernen können, da zusätzliche Pfunde sich nachteilig auf die Gesundheit auswirken. Um den Magen und die Seiten in sieben Tagen loszuwerden, müssen Sie einige einfache Regeln befolgen. Wir werden Ihnen sagen, was sie sind.

Die Figur der Mädchen hat ein einzigartiges Merkmal - die Tendenz, überschüssiges Fett im Unterbauch und in den Oberschenkeln zu speichern. Dies macht sich insbesondere nach der Geburt bemerkbar, wenn das Gewicht übergewichtig ist. Diät und eine Reihe von speziellen Übungen werden helfen.

Eine schlanke und gesunde Figur erfordert viele Einschränkungen und Opfer. Auf dem Weg zu einem flachen Bauch müssen Sie eine strenge Diät einhalten und regelmäßig Sport treiben. Ein dramatisches Abnehmen in einer Woche funktioniert nicht ohne gesundheitliche Schäden. Aber Sie können 5-7 zusätzliche Pfund verlieren. Halten Sie sich an eine Diät, fügen Sie körperliche Aktivität hinzu und Körperfett wird unbemerkt verschwinden.

Es ist wichtig zu wissen, dass es unmöglich ist, in einer Zone leicht abzunehmen, unabhängig davon, was die Verkäufer von Werbung und Nahrungsergänzungsmitteln versprechen. Jeder Trainer und Ernährungsberater wird Ihnen sagen, dass Ablagerungen vor Ort nicht verschwinden. Dieser Effekt kann sofort nur mit Hilfe einer Fettabsaugung oder plastischen Chirurgie erreicht werden, nicht jedoch zu Hause. Zur Selbsttransformation müssen Sie Ihre Ernährung ändern und spezielle Übungen durchführen.

Die Grundlagen einer guten Ernährung zur Gewichtsreduktion

  1. Der Schwerpunkt liegt auf Obst- und Gemüsekomponenten, vorzugsweise frisch, aber auch Kochen, Schmoren, Dämpfen und leichtes Braten mit einer minimalen Menge Pflanzenöl ist zulässig.
  2. Vollständig leichte Kohlenhydrate (Zucker, Süßwaren) streichen;
  3. Verwenden Sie eine Kombination aller Nährstoffe, auch Fette und Kohlenhydrate, aber in kleinen Mengen die Grundlage der Ernährung - Proteine, Mineralien, Ballaststoffe;
  4. Es ist unbedingt erforderlich, gesundes Getreide zum Menü hinzuzufügen - Buchweizen, Haferflocken, Bulgur, Perlgerste. Sie werden ohne Zugabe von Butter, Milch, Zucker und viel Salz gegessen.
  5. Essen Sie nicht zu viel und trinken Sie nicht viel.
  6. Es sollte beachtet werden, dass die Sättigung durch die Energiekosten bestimmt werden sollte.
  7. Wählen Sie die kleinsten im Haus verfügbaren Teller oder ersetzen Sie sie durch Untertassen. Dies hat eine psychologische Wirkung, da Sie immer noch einen vollen Teller essen, obwohl die Portion 2-3 mal kleiner ist. Auch die Farbe der Gerichte spielt eine Rolle. Es sollte nicht stimulierend oder mit Essen verbunden sein. Hier wird der Farbton individuell ausgewählt. Psychologen empfehlen weiße und neutrale sanfte Töne - blau, grünlich, blassrosa;
  8. Sie können unterwegs, vor einem Computermonitor oder beim Anzeigen von Nachrichten auf Ihrem Telefon keine Lebensmittel mitnehmen. Die Atmosphäre sollte ruhig und gemessen sein. Konzentrieren Sie sich auf den Prozess, genießen Sie den Geschmack. Die Sättigung wird also schneller kommen. Sie sollten auch nicht im Stehen oder Liegen essen;
  9. Vermeiden Sie alkoholische Cocktails. Sie regen den Appetit an;
  10. Es wird empfohlen, Ereignisse zu planen und Änderungen aufzuzeichnen. Es ist hilfreich, Aufzeichnungen zu führen. Sie können eine Art Tagebuch erstellen, in dem es nicht schadet, Bilder von Menschen mit anmutigen Formen und Ihrem eigenen korrigierten Foto anzubringen - das Ziel Ihrer Bemühungen;
  11. Erhöhen Sie die körperliche Aktivität. Sie können zur Arbeit gehen, wenn es die Entfernung erlaubt, die Aufzüge vergessen und nächtliche Spaziergänge an der frischen Luft einleiten.
  12. Achten Sie darauf, die Anforderungen für gesunde Lebensmittel einzuhalten.

10 Gründe, die verhindern, dass Bauch und Oberschenkel Gewicht verlieren

Trotz der weit verbreiteten Praxis, Gewicht zu verlieren, kann nicht jeder signifikante Ergebnisse erzielen. Es scheint sogar, dass alles nach den Kanonen der Diätetik gemacht zu werden scheint. Ein Abnehmen von 7 kg pro Woche, Entfernen der Oberschenkel und des Bauches ist nur möglich, wenn Sie bestimmte Regeln befolgen.

Es gibt mehrere Fehler, die Menschen machen, wenn sie sich weigern, Hilfe von Spezialisten zu suchen. Der Mangel an Wissen kann jedoch immer dann ausgeglichen werden, wenn der Wunsch besteht, eine schlanke Figur im Spiegel zu sehen.

Die 10 wichtigsten Gründe, die Sie am Abnehmen hindern, sind:

  1. Alter.Nach 35 Jahren ändert sich der hormonelle Hintergrund einer Person. Insbesondere wird weniger Testosteron ausgeschieden. Es ist dieses Hormon, das jungen Sportlern hilft, andere immer mit einer schlanken Figur zu begeistern. Der Testosteronmangel ist bei Frauen am ausgeprägtesten. Daher ist es nach 30 Jahren effektiver, eine Ernährung einzurichten, als sich durch körperliche Aktivität zu erschöpfen. Dies bedeutet zwar nicht, dass Sie in einer Woche um 7 kg abnehmen und Bauch und Oberschenkel entfernen können, während Sie auf der Couch liegen.
  2. Stress.Lose Nerven führen auf zwei Arten zu Bauchfett. Erstens reagiert der Körper auf Stress, indem er Cortisol produziert, das die Ansammlung von überschüssigen Speichern auslöst.
  3. Schlaf.Personen, die nach Mitternacht im Internet surfen, verlieren seltener an Gewicht als Personen, die bereits um 23. 00 Uhr schlafen. Der Grund sind auch Hormone. Ein normaler 8-Stunden-Schlaf stimuliert die Produktion von Melatonin. Diese Substanz ist einer der wesentlichen Bestandteile für den Abbau von Körperfett;
  4. Fasten.Eine Person vergisst regelmäßig das Frühstück und gibt dem Körper ein Signal, dass nicht genügend Nahrung vorhanden ist und dass Vorräte hergestellt werden müssen. Einfaches Haferflocken und Obst am Morgen helfen, diese Reaktion zu verhindern.
  5. Snacks.Menschen, die große Portionen von Lebensmitteln ablehnen, erlauben sich oft kleine Schwächen und glauben, dass dies nicht schaden wird. Samen, Nüsse, Zucker in Tee oder Süßigkeiten, um sich für einen weiteren Tag der Qual im Kampf gegen zusätzliche Pfunde zu belohnen. All dies führt zu einem unmerklichen Kalorienüberschuss, der zum Auftreten von Fett auf Bauch und Oberschenkeln führt.
  6. Diät.Selbst während einer Diät haben viele Frauen es nicht eilig, auf Milch und Fleisch zu verzichten. Es ist notwendig, Magermilch und Fleischsorten zu wählen, damit das vom Tier vor dem Schlachten angesammelte Fett nicht in Problembereichen abgelagert wird.
  7. Arzneimittel.Die Popularität und Verfügbarkeit von Hormonen kann eine Rolle bei der Gewichtszunahme spielen. Wenn beispielsweise ein Arzt einer Frau ein bestimmtes modernes Verhütungsmittel verschreibt, ist es unwahrscheinlich, dass es zu einer Fehlfunktion des endokrinen Systems kommt. Aber Selbstmedikation mit solchen Medikamenten führt oft zur Bildung von zusätzlichen Pfunden;
  8. Glaube an die Chemie.Zahlreiche Studien und strenge Ernährungsstatistiken zeigen, dass es am effektivsten ist, durch Lebensstil und Ernährungsumstellung auf natürliche Weise Gewicht zu verlieren. Die unkontrollierte Einnahme von "Superpillen" und Kräutertees, die versprechen, Magen und Oberschenkel ohne körperliche Anstrengung zu entfernen und in einer Woche nicht um 5-7, sondern um alle 10 kg Gewicht zu verlieren, wird höchstwahrscheinlich zu einem endgültigen Ungleichgewicht im Stoffwechsel führen. Eine Verletzung von Stoffwechselprozessen führt anschließend zu einer sofortigen Gewichtszunahme, wenn die Frau bereits von dem "Wunder" begeistert ist;
  9. Motivation.Der erste Schritt zum Abnehmen sollte darin bestehen, ein klares Ziel zu setzen. Dann bleibt es nur, um es zu erreichen;
  10. Genetik.Für Mädchen mit einer birnenförmigen Figur ist es einfacher, Gewicht zu verlieren. Aber breite Hüften können leicht das gesamte verbrannte Fett zurückgeben. Frauen mit der Figur eines Apfels, die von Natur aus schmale Oberschenkel und eine breite Taille haben, verlieren viel schwieriger Gewicht. Aber wenn sie sich selbst überwinden, erhalten sie einen unerwarteten genetischen Bonus. "Apple" dünne Frauen sind viel einfacher, ihr Gewicht zu stabilisieren.

Die Fettverbrennung durch den menschlichen Körper verläuft nicht gleichmäßig. Die Hauptsache ist, die allgemeine Richtung beizubehalten, das Körpergewicht kann sich für einige Zeit nicht ändern oder sogar ein wenig wachsen und dann stark abfallen. Schlanke Menschen verlieren langsamer an Gewicht als dicke Menschen. Geduld und die strikte Einhaltung der Regeln sorgen für den Erfolg.

Nachdem Sie die Fehler korrigiert haben, können Sie sehen, wie ein kleines Wunder geschieht. Und kleine Empfehlungen zu Express-Methoden zum Abnehmen helfen, das Ergebnis zu konsolidieren.

Es gibt auch die berühmte Ducan-Diät. Dies ist die erste Technik, die mit einem strukturellen Ansatz zur Gewichtsreduktion entwickelt wurde. Die Ernährung basiert auf dem Prinzip der Proteinernährung.

Welche Lebensmittel tragen zum Gewichtsverlust und zum schnellen Stoffwechsel bei?

  • Diätfleisch (Truthahn, Huhn, Kaninchen, Kalbfleisch);
  • Magerer Fisch;
  • Gekochte oder gedämpfte Eier;
  • Fettarme Milchprodukte - Joghurt, Hüttenkäse, Kefir, Milch, Sauerrahm;
  • Gemüse, Beeren, Obst, auch in Form von frischen Säften;
  • Kleiebrot;
  • Vollkorngetreide;
  • Trockenfrüchte (Rosinen, Feigen, getrocknete Aprikosen, Aprikosen, Pflaumen, getrocknete Äpfel) und alle Nüsse - dosiert;
  • Samen - Sesam, Flachs, Kürbis, Sonnenblume;
  • Pflanzenöle;
  • Getränke - Tees, medizinische Tees, schwacher Kaffee, Fruchtgetränke, ungesüßte Kompotte, Gelee, frische Säfte, Mineralwasser.

Wie man richtig isst, um Gewicht zu verlieren

Das Hauptziel beim Abnehmen ist die Schaffung eines Kaloriendefizits. Berechnen Sie Ihr Trainingsziel und reduzieren Sie den Wert um 10%. Iss oft kleine Mahlzeiten.

Um Gewicht zu verlieren, sollten Sie solche Lebensmittel von der Ernährung ausschließen und eine Alternative zu ihnen finden:

  1. Süßigkeiten, Gebäck, Mehlprodukte. Wenn Sie wirklich wollen, ersetzen Sie sie durch Früchte, Nüsse, getrocknete Früchte, Honig, natürlichen Marshmallow, Marshmallows;
  2. Fettige frittierte Lebensmittel. Verwenden Sie zum Kochen von Lebensmitteln ein Minimum an Pflanzenöl. Freunde dich mit dem Ofen, dem Dampfgarer und dem Grill an;
  3. Es ist Zeit, die Würste wegzuräumen. Sie enthalten viel Fett und chemische Bestandteile. Kochen Sie stattdessen Rindfleisch, Huhn, Fisch und Meeresfrüchte.
  4. Kohlensäurehaltige Getränke, Bier, alkoholische Cocktails. Ersatzoptionen - Mineralwasser ohne Gas, ein Glas trockener Rotwein, grüner Tee, Kräutertee;
  5. Fast Food, Pommes, Croutons. Jeder Schaden kann zu Hause angerichtet werden, ohne schlechte Zutaten zu verwenden, die Ihnen beim Abnehmen helfen.
  6. Halbzeuge entfernen. Sie werden nicht wissen, wie Sie Gewichtsverlust garantieren können, wenn Sie sie weiterhin essen. Buchweizen, Reis und Haferflocken werden fast genauso schnell gekocht, und ein Stück Fleisch, das im Ofen gebacken wird (es dauert 30 Minuten), bringt viel mehr Nutzen.
  7. Saucen, Mayonnaisen und Dressings sind Feinde eines schlanken Bauches. Eine gute Alternative ist Sauerrahm, Naturjoghurt, Olivenöl, Sonnenblumenöl und hausgemachte Mayonnaise.

Eine fraktionierte Ernährung hilft Ihnen beim Abnehmen

Innerhalb von 2-3 Tagen wird die Taille merklich dünner. Allmählich gewöhnt sich der Körper an das pünktliche Essen, kleine Portionen reichen für den Magen, während sich der Pfeil der Waage schnell nach unten bewegt und der Magen kleiner wird.

Grundregeln der fraktionierten Ernährung:

  1. Portionsgröße nicht mehr als 200 g. Auch wenn es sich um wässriges Gemüse oder Obst handelt, müssen Sie die Menge nicht erhöhen. Es ist besser, im Voraus über die Mahlzeit nachzudenken, ein Stück Fleisch oder ein Ei zu essen und die gewünschten Lebensmittel hinzuzufügen.
  2. Pause zwischen den Mahlzeiten mindestens 2, 5 und nicht mehr als 3, 5 Stunden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie nur Wasser trinken. Jede Beere oder kleine Nuss zur falschen Zeit verstößt gegen die Regel.
  3. Sie können nachts nicht essen, aber Sie können 3 Stunden vor dem Schlafengehen essen. Wenn wir um 23. 30 Uhr schlafen gehen, kann die letzte Mahlzeit um 20. 30 Uhr erfolgen. Nach 18. 00 Uhr müssen Sie in seltenen Fällen essen, um den Stoffwechsel nicht zu verlangsamen.

Sie sollten den ganzen Tag über verschiedene Lebensmittel essen. Haferbrei, Suppen, Fleisch, Gemüse und Fisch sind für das normale Funktionieren des Körpers notwendig, sie machen die Ernährung abwechslungsreich und befriedigend.

Vermeiden von Junk Food

Es gibt eine Kategorie von Produkten, deren Verwendung unerwünscht ist. Schon in geringen Mengen hemmen sie den Gewichtsverlust, verstopfen den Körper, stören Stoffwechselprozesse und verursachen einen starken Appetit. Ohne sie werden die Dinge viel schneller gehen, Fett wird sich nicht auf dem Bauch und den Hüften ablagern, der Hunger wird verschwinden.

Sie können keine Pommes, Mayonnaise, Fast Food, halbfertige Fleischprodukte, Würste oder Bier trinken. In dieser Liste sind auch Transfette und Margarine enthalten, die am häufigsten in gekauften Süßwaren enthalten sind. Es ist fast unmöglich, einen Kuchen mit echter Butter oder Sauerrahm in den Regalen zu finden.

Jeder Kuchen mit fragwürdiger Füllung führt versehentlich zu Gewichtszunahme und Bauchwachstum, da der Körper die chemische Ähnlichkeit von Butter nicht abbauen kann. Wenn Sie etwas Süßes wollen, ist es besser, ein Dessert zu Hause mit echten Produkten zuzubereiten.

Saucen sind Feinde einer schlanken Figur, unabhängig von Zusammensetzung und Typ. Wie viele Menschen können gewöhnliche Salzkartoffeln, Buchweizen, Hühnchen oder Nudeln essen? Wenig. Und mit Saucen und Soße? Die Anzahl erhöht sich manchmal mehrmals.

Entfernen des Bauches und des Überschusses an den Oberschenkeln

Wenn Sie den Überschuss in 7 Tagen zurücksetzen möchten, wissen Sie nicht, wo Sie anfangen sollen. Beliebte bewährte Diäten zeigen Ihnen, wie Sie in einer Woche 5-10 kg abnehmen und Ihren Magen und Ihre Oberschenkel entfernen können:

  • Buchweizendiät.Essen Sie eine Woche lang jeden Tag Buchweizenbrei. Drei Hauptmahlzeiten sind nur Buchweizen (kein Salz, Zucker, Öl) zwischen einem Glas fettarmem Kefir (bis zu 1, 5 Liter). Das Gewicht wird schnell verschwinden;
  • Kefir.Die Diät für eine Woche besteht aus Kefir, rohem Gemüse und gekochter Hühnerbrust. Viel Flüssigkeit trinken. Bis zu 7 kg verlieren;
  • Estnische Version. Jeden Tag gibt es ein Produkt: Montag - gekochte Eier 6 StückDienstag - fettfreier Hüttenkäse 1 kg. Mittwoch - weißes Hühnerfleisch 300 g. Donnerstag - gekochter Reis ohne Salz 300 g. Freitag - Salzkartoffeln 6 Stk. Samstag - saure Äpfel 1 kg. Sonntag - fettarmer Kefir 1, 5 Liter;
  • Die Ketodiät.Nehmen Sie täglich 5 Mal täglich Protein ein. Darüber hinaus können Sie das Menü mit anderen köstlichen Produkten abwechseln.
  • Abendessen bis 18: 00 Uhr.Versuchen Sie während der Woche, vor 18 Uhr zu Abend zu essen. Später kann man nur noch Wasser trinken. Wer früh ins Bett geht, wird sich bei einem frühen Abendessen nicht unwohl fühlen.

Bei einer starken Gewichtsabnahme um 7 kg sinkt die Haut an Bauch und Oberschenkeln und es treten Dehnungsstreifen auf. Um das Problem zu vermeiden, ist der Diät eine Reihe von Übungen beigefügt.

Kniebeugen und Ausfallschritte sind gut für Hüften und Bauch. Für die Presse ist das Pumpen von Muskeln durch Anheben des Körpers notwendig, das Anheben von geraden Beinen ist in den Zonen der Oberschenkel und des Bauches wirksam.

Übungen zum Abnehmen von Bauch und Oberschenkeln zu Hause

Sie können auch zu Hause Sport treiben. Man muss nur wissen, dass bei Kraftübungen die Beine geprägt und anmutig werden, gleichzeitig aber an Größe zunehmen. Um nach dem Aufpumpen der Beine Gewicht zu verlieren, müssen Sie eine proteinreiche Diät einhalten und schädliche Süßigkeiten ausschließen.

Um Gewicht im Magen zu verlieren, müssen Sie die Bauchmuskeln nicht pumpen, da sich sonst der Magen nur vergrößert. Die beste Übung ist die Planke.

Die tägliche Durchführung dieser einfachen Übungen erhöht die Wirksamkeit der Ernährung, stärkt die Muskeln des Körpers, hilft, schneller Überschuss zu verlieren und verleiht den Konturen der Hüften, des Bauches und der Taille eine angenehme Erleichterung und Definition:

  1. Schwinge deine Beine. Nach diesen Übungen erhalten die Beine sofort schöne Kurven. Sie müssen die Übungen abwechselnd 100 Mal an jedem Bein in zwei Ansätzen ausführen.
  2. Stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen gerade hin. Lehnen Sie sich vor und zurück und versuchen Sie, mit den Fingerspitzen den Boden zu erreichen. Um einige Sekunden in dieser Position zu bleiben, kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.
  3. Stehen Sie gerade, Arme an den Nähten, Füße zusammen. Biegen Sie Ihren Oberkörper sehr langsam bis zum Anschlag nach rechts, beugen Sie Ihren linken Arm parallel am Ellbogen und platzieren Sie ihn in der Taille. Wiederholen Sie die Neigung in die entgegengesetzte Richtung. Bewegen Sie sich langsam, so dass Muskelverspannungen über die gesamte Länge spürbar sind.
  4. Hocke 20 Mal in 3 Sätzen und mache 1 Minute Pause, um zu Atem zu kommen. Versuchen Sie bei dieser Übung, den Rücken gerade zu halten. Mit der Zeit können Sie die Anzahl der Kniebeugen und Sätze erhöhen. Um die Übung zu erschweren, hocken Sie abwechselnd auf jedem Bein.
  5. Setzen Sie sich auf den Boden, legen Sie sich auf die Seite und legen Sie die rechte Hand hinter den Kopf. Strecken Sie Ihre Schultern und klappen Sie sie so auf, dass die Decke sichtbar ist. Heben und senken Sie den Körper vorsichtig 13-15 Mal in jede Richtung.
  6. Springseil. Dieses Trainingsgerät verbrennt mehr Kalorien als Laufen. Nehmen Sie also das Seil. Lande beim Springen auf deinem ganzen Fuß und nicht auf deinen Zehen, um nicht die ganze Arbeit auf deine Waden zu übertragen.
  7. Legen Sie sich auf die Seite, legen Sie den Ellbogen auf den Boden, heben Sie das Bein an und versuchen Sie, es so gerade wie möglich zu halten. Wiederholen Sie die Übung 15 Mal, zuerst auf der einen Seite und dann auf der anderen Seite.
  8. Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Beine, beugen Sie die Arme an den Ellbogen und legen Sie sie hinter den Kopf. Beugen Sie ein Bein und ziehen Sie es an den Bauch. Versuchen Sie mit dem Ellbogen der gegenüberliegenden Hand, das Knie zu berühren. Wiederholen Sie alle Bewegungen in die entgegengesetzte Richtung.
  9. Denken Sie an die Kinderübung "Schere": Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie die Beine an, bringen Sie sie quer und spreizen Sie sie dann auseinander. Wiederholen Sie die Bewegung 20 Mal. Aktiv werden. Im Sommer können Sie morgens joggen und im Winter Skifahren. Verbrenne diese zusätzlichen Kalorien beim Tanzen und genieße deine Lieblingsmusik. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, gehen Sie die Treppe hinauf und stellen Sie sich vor, wie Sie mit jedem neuen Schritt Ihrem Ideal näher kommen.
  10. Setzen Sie sich auf die Stuhlkante und strecken Sie die Beine. Setzen Sie sich, stützen Sie sich auf Ihre Hände und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.

Alle Übungen konzentrieren sich auf geringes Gewicht und maximale Wiederholungen. Wenn Sie ein Programm für die Woche planen, müssen Sie die Art der Aktivität jeden Tag ändern, um zu verhindern, dass sich die Muskeln an die Belastung gewöhnen. Wenn Sie eine Monodiät haben, variieren Sie Ihr Menü, damit Sie nach dem Aufhören nicht an Gewicht zunehmen.

Und jetzt ist es Zeit herauszufinden, welche Übungen zum Abnehmen von Bauch, Oberschenkeln und Seiten für Frauen zu Hause mit ihrem eigenen Gewicht ohne Hanteln und Simulatoren durchgeführt werden können.

Richtige Hautpflege zur Gewichtsreduktion

Wenn Sie mit oder ohne Diät abnehmen, ist es wichtig, den Körper gründlich zu reinigen. Die Haut ist ein Leiter, durch den neben Schweiß auch Salze und Fäulnisprodukte freigesetzt werden. Es ist ratsam, zweimal täglich zu duschen. Bei unzureichender Reinigung werden die Poren verschmutzt, es können Stopfen und Akne auftreten.

  1. Schrubben.Durch das Peeling abgestorbener Zellen kann sich die Haut schneller erneuern, Cellulite beseitigen, Schwangerschaftsstreifen vorbeugen oder sie weniger sichtbar machen. Zum Schrubben können Sie gekaufte oder natürliche Produkte verwenden: gemahlener Kaffee, Salz, Zucker, Haferflocken;
  2. Kontrastdusche.Dieses Verfahren hilft, die Oberschenkel und den Bauch zu entfernen, sich mit Energie aufzuladen, den Hautton aufrechtzuerhalten und hat eine straffende Wirkung.
  3. Bäder.Sie können Ihnen auch beim Abnehmen und bei der Pflege Ihrer Haut helfen, aber vieles hängt von der Ergänzung ab. Sodabäder, Kiefern- und Salzbäder sind sehr beliebt;
  4. Bad, Sauna.Wärmebehandlungen verbessern die Durchblutung, reinigen die Poren und sind nützlich zum Abnehmen.

Es ist wichtig, die Haut nach Wasserbehandlungen mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu pflegen. Die Fonds werden unter Berücksichtigung von Art und Zweck ausgewählt. Anti-Cellulite-Schlankheitsprodukte können auf die Oberschenkel und das Gesäß aufgetragen werden. Für andere Körperteile sind gewöhnliche Cremes und Öle geeignet. In der heißen Jahreszeit sind leichte Lotionen ausreichend.

Bäder zum Abnehmen von Oberschenkeln und Bauch

Im Kampf gegen Fettleibigkeit helfen spezielle Schlankheitsbäder. Sie können sie selbst zu Hause machen, die Kochmethoden sind einfach und unkompliziert.

Die beliebtesten Bäder sind:

  • Cleopatra.Für 1 Liter heiße Milch 100 g flüssigen Honig hinzufügen und umrühren. Gießen Sie die Mischung in das Bad. Nehmen Sie für eine größere Wirkung ein Glas Sauerrahm und 100 g grobes Meersalz und bereiten Sie ein Peeling vor. Tragen Sie das Peeling auf Ihren Körper auf und tauchen Sie es dann in Milchwasser. Schon bei der ersten Anwendung verjüngt sich die Haut spürbar und die Cellulite aus dem Peeling fällt weniger auf.
  • Senf.Der Lymphdrainageeffekt kann aus einem Bad mit Senf erzielt werden. Verdünnen Sie zuerst 100 g Senfpulver mit warmem Wasser, bis die Konsistenz der sauren Sahne erreicht ist. Nehmen Sie ein Bad, gießen Sie flüssigen Senf hinein. Nicht länger als 10 Minuten im Wasser einweichen. Den Senf mit einer Dusche vom Körper abspülen.
  • Sodabad zur Gewichtsreduktion.Soda verhindert die Aufnahme von Lipiden. Wenn der Körper in einem Bad gedämpft wird, erfolgt eine intensive Reinigung des Körpers von Toxinen und Toxinen, wodurch das Körpervolumen abnimmt. Nehmen Sie ein Glas Backpulver für das Bad. Sie können dem Wasser ein Glas Meersalz hinzufügen. Nehmen Sie ein Bad für 10 Minuten, nicht mehr;
  • Mit ätherischem Öl.Ätherische Öle aus Zitrone, Grapefruit und Orange helfen bei der Bekämpfung von Cellulite. Geben Sie 2-3 Tropfen jedes Öls in ein Glas warme Milch und gießen Sie die Mischung ins Wasser. Das ätherische Ölbad wirkt entspannend;
  • Terpentin.Die Elastizität der Haut wird durch das Harz von Nadelbäumen stark verbessert. Terpentin wird nur aus Harz gewonnen, Sie können es in der Apotheke kaufen. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen für das Medikament sorgfältig durch. Bereiten Sie ein Bad wie angegeben vor und lassen Sie es 10 Minuten einwirken. Dann nimm eine kühle Dusche.

Massieren Sie sich nach jedem Bad, während der Körper gedämpft ist und alle Poren geöffnet sind, mit einem Waschlappen oder mit Ihren Händen. Reiben Sie während der Massage eine Lifting-Creme in die Haut, um die Haut straffer zu machen.

In einer Woche um 7 kg abzunehmen und Bauch und Oberschenkel loszuwerden, ist durchaus möglich, während Ihre Gesundheit und Stimmung ausgezeichnet sind. Ein wenig Anstrengung und Ausdauer - und Ihr Ziel wird erreicht. Warten Sie nicht, ändern Sie ab heute Ihr Leben, und nach etwa 7 Tagen ist Ihre Figur in Ordnung.

Finden Sie den richtigen Komplex für Sie, verlieren Sie Gewicht und reduzieren Sie Ihre Oberschenkel und Ihren Bauch um einige Zentimeter. Das verlorene Gewicht kann jedoch wieder zurückkehren. Notfall Gewichtsverlust endet mit Gewichtszunahme.

Um das Körpergewicht zu reduzieren, müssen Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Essen Sie 5-6 mal am Tag kleine Mahlzeiten und verlassen Sie den Tisch mit einem leichten Hungergefühl.
  2. Sie können Hunger nicht als Mittel zum Abnehmen verwenden.
  3. Nehmen Sie regelmäßig sauberes Wasser und versuchen Sie, mindestens 3 Liter pro Tag zu trinken.
  4. Essen Sie nur gesunde, frische Lebensmittel.
  5. Berechnen Sie die tägliche Kalorienaufnahme für das richtige Körpergewicht und überschreiten Sie diese niemals.
  6. Fleischprodukte ohne Öl kochen;
  7. Sport treiben oder Sport treiben;
  8. Gehen Sie zu einer Wellnessmassage, nehmen Sie eine Kontrastdusche und nehmen Sie ein Dampfbad;
  9. Schlaf 6-8 Stunden. Schlafmangel führt häufig zu übermäßigem Essen und einer Reihe zusätzlicher Pfunde.
  10. Wenn Sie Süßigkeiten essen möchten, putzen Sie Ihre Zähne.

Essen Sie ausgewogene, natürliche Lebensmittel. Bei der Berechnung der Kalorien müssen Einträge im Ernährungstagebuch vorgenommen werden. Du kannst nicht verhungern. Kalorienarme Snacks sind ein Muss.

Einige Frauen haben noch mehr Masse als vor dem Abnehmen. Dies liegt an der Tatsache, dass sich eine Person nach dem Ende der Diät auf die Gerichte stürzt, auf die sie eine Woche lang verzichtet hat. Ein hungriger Körper nimmt schnell alle verzehrten Lebensmittel auf.

01.10.2020