Menü die richtige Ernährung für jeden Tag zum abnehmen mit Rezepten

Haben schöne Formen und jeden Tag zu bewundern sein Spiegelbild im Spiegel jedes Mädchen will. Übergewicht ist keine Diagnose, sondern in den meisten Fällen Zusammenfassung von Unterernährung. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie in der Lage, machen ein Menü für die Gewichtsabnahme zu Hause, das gebaut wird ausschließlich auf die richtige Ernährung. Menü für eine Woche erlaubt, radikal ändern Ihre Ernährungsgewohnheiten, loszuwerden, die Abhängigkeit von diesen oder anderen Produkten.

Auf was ist die richtige Ernährung?

Ernährung zum abnehmen

Die richtige Ernährung ist eine ausgewogene Ernährung, die beinhaltet das richtige Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten, sowie das Vorhandensein von Vitaminen, Mineralien und notwendigen Mikro - und Makronährstoffen. Menü die richtige Ernährung für jeden Tag zum abnehmen sollte mit den Rezepten, umfassen eine Vielzahl von Gerichten, die positiv vom Organismus wahrgenommen werden, nicht aussetzen Food Nervenzusammenbruch.

Die richtige Ernährung ist ein komplexer und zugleich einfachen Mechanismus, um den Körper zu reinigen sich von Giftstoffen und Schlacken, überschüssige Flüssigkeit ableiten, erlauben in einem größeren Ausmaß absorbiert werden notwendige Komponenten. Um seine Ziele zu erreichen, Sie müssen wissen über alle Funktionen und Prinzipien der richtigen Ernährung, auf denen es basiert. Weiter über Sie reden.

Wichtig! Um die richtige Ernährung gab die gewünschten Ergebnisse, müssen Sie ihn durch Ihr Leben und halten für eine lange Zeit, und nicht mehrere Wochen.

Wie zu beginnen, richtig zu Essen?

Bedingungen für die richtige Ernährung nicht so viel, wie es vielleicht auf den ersten Blick. Um den Prozess zu beginnen Gewicht zu verlieren, mit Hilfe von Veränderungen in der Ernährung, müssen in Erster Linie Stimmen Psych. Im großen und ganzen mit der physiologischen Seite der Körper immer bereit zu Veränderungen, das Problem liegt in der Abwesenheit des Wunsches, Ihr Ziel zu erreichen.

Es gibt grundlegende Prinzipien, die helfen, zu beginnen, richtig zu Essen, ohne dass auf dem Weg keine Schwierigkeiten:

  • Das Frühstück sollte vollwertig, überwiegend Kohlenhydrate, bestehen aus Getreide, Obst und Nüssen;
  • Gemüse müssen frisch oder gedünstet, braten wird nicht empfohlen;
  • Getreide am besten Kochen auf dem Wasser;
  • Salzkonsum muss minimieren oder vollständig zu beseitigen;
  • Tag trinken mindestens 2 Liter Wasser.

Das sind die ersten Empfehlungen, die den Einstieg richtig zu Essen und erreichen Ihre Ziele bei der Gewichtsabnahme. Bereits im ersten Monat ausgewogene Ernährung werden Sie bemerken, signifikante Veränderungen in Figur.

Die ersten Schritte zur richtigen Ernährung

Problem vieler Schlankheitskuren ist der Mangel an Willenskraft, Motivation sowie eine vollwertige. In Erster Linie muss man psychologisch stellen sich auf ein positives Ergebnis, und gedanklich auszusprechen sich, dass die richtige Ernährung kann auch lecker sein. Es ist auch wichtig, machen Sie sich selbst ein Zeitplan für Ernährung, Aktivität und Erholung, denn von den Daten hängt Nuancen der größte Teil des Ergebnisses.

Die ersten Schritte sind immer die schwierigsten, aber wenn meine Faulheit überwinden, loswerden Angst – nicht erzielen, am Ende des Monats Waage zeigen deutlich geringere Werte. Auch die ersten Schritte können folgendermaßen vor:

  • Volle Selbstmotivation;
  • Reinigung des Kühlschranks vor schädlichen Produkten;
  • Der Kauf von einem neuen Korb;
  • Mit freundlicher Unterstützung von verwandten, die auch automatisch auf die richtige Ernährung.

Man muss sich erinnern! Die richtige Ernährung durch die Zeit wird sicher der übliche Weg des Lebens, und nicht schaffen wird keine Schwierigkeiten bei der Umsetzung der Träume.

Was sollte in Ihrer Ernährung?

Junk Food

Ernährung Schlankheitskur auf die richtige Ernährung in vollem Umfang unterscheidet sich von der üblichen Ernährung des Menschen, die Essen Junk-Food und gewinnt zusätzliche Pfunde. Es gibt Ungefähre Tabelle mit den Produkten, auf die Sie achten sollten.

Die richtigen ProdukteAnzahl
Alle Gemüse, außer Kartoffeln100-200 G
Obst200 G
Gräser80 G
Milchprodukte200 ml
Mageren Fisch300 G
Vollkornbrot60 G
Hülsenfrüchte, Nüsse100 G
Mageres Fleisch200-300 G

Aus all diesen Produkten können Sie schnell und einfach zuzubereiten PP-Rezepte für jeden Tag, sättigen den Körper, rechtfertigen Ihre Lebensmittel Wünsche und Bedürfnisse, bekommen die gesunden Inhaltsstoffe der Produkte. Die Hauptsache Dosieren Sie die Anzahl der konsumierten Produkte, um die es nicht gehen außerhalb des zulässigen Bereichs Kaloriengehalt.

Wichtig! Bereiten Sie Mahlzeiten vorzugsweise gedünstet oder im Ofen, die Vermeidung der Prozess der rösten von Lebensmitteln.

Liste der Produkte, die Sie ausschließen möchten

Menü gesunde Ernährung besteht aus bestimmten Lebensmitteln, die einen positiven Effekt auf den Körper, ihn sättigen, und nicht provozieren Set Körpergewicht. Es gibt eine Liste von Produkten, deren Verzehr ist streng verboten. Betrachten Sie es:

  • Fettes Fleisch und Fisch;
  • Mehlprodukte;
  • Backwaren;
  • Mayonnaise;
  • Fett;
  • Kohlensäurehaltige Getränke;
  • Alkohol;
  • Die Schnellimbisse;
  • Süßes usw.

Liste der Verbotenen Lebensmittel kann lange aufzählen, deshalb lohnt es sich, konzentrieren sich auf nur zugelassene Produkte, auf Ihnen der Schwerpunkt, ergänzen Lebensmittel-Korb von Ihnen. Nur in diesem Fall gelingt, die gewünschte Wirkung bei der Gewichtsabnahme, ohne dass der rasante Zuwachs an Muskelmasse des Körpers nach.

Merkmale der richtigen Ernährung, wenn Sie über 30

Für jedes Alter hat seine eigenen Besonderheiten und Regeln in der richtigen abnehmen. Zum abnehmen zu Hause für Frauen über 30 gibt es die individuellen Merkmale der Auswahl der Produkte, sowie Sorgfalt zu zeitlichen Verzögerungen in der Ernährung. Nach 30 Jahren beginnen allmählich zu verlangsamen den Stoffwechsel. Und wenn in 25 Jahren, nachdem ein Stück Kuchen gegessen Pfunde auf Hüften und Taille nicht erscheinen, dann in dreißig Jahren zu vermeiden, diese Symptome wäre äußerst schwierig.

Deshalb ist das Menü für die Gewichtsabnahme für jeden Tag muss so sauber wie möglich sein, besteht nicht aus einer Verbotenen Lebensmittel. Es ist wichtig, vollständig zu beseitigen alle Mehl und süß, Fett und gebratenes, sowie Produkte, die negative Auswirkungen auf die Haut, wodurch die Bildung von Cellulite.

Das Alter ist gefährlich, weil das Gewicht eingegeben wird viel schneller als der Prozess seiner abwürfe. Auch sollten begrenzen Sie die Aufnahme von Nudeln, Kartoffeln, Süßigkeiten, lieber Obst, frischem Gemüse.

Menü der richtigen Ernährung für eine Woche abnehmen

Menü für die Gewichtsabnahme individuell ausgewählt, wenn man das Alter und andere Eigenschaften des Organismus. Aber das Prinzip ist immer das gleiche – die Konstruktion der Ernährung nur auf einem gesunden und nahrhaften Produkten, die einen Beitrag zur Gewichtsabnahme. Es gibt grundlegende Merkmale von Lebensmitteln, sowie die Ungefähre Ernährung, die weiter unten erläutert wird.

Eine Liste der benötigten Produkte

Menü für die Gewichtsabnahme

Ernährung die richtige Ernährung beinhaltet die Verwendung von nur zulässigen Produkte, die nicht Schaden für den Körper zu schaffen. Nachfolgend finden Sie alle gültigen Produkte für eine Woche zum abnehmen Liste:

  • Grünes Gemüse;
  • Frisches Obst;
  • Buchweizen, Haferflocken, Reis, Graupen;
  • Salzkartoffeln in begrenzten Mengen;
  • Knäckebrot;
  • Vollkornbrot;
  • Wasser, grüner Tee, Kaffee (eine Tasse pro Tag);
  • Kleie;
  • Fettarme Milchprodukte;
  • Mageres Fleisch und Fisch.

Wichtig! Sie nicht tun sollten Erleichterungen in der Ernährung, wenn das Ziel so schnell wie möglich Pfunde loszuwerden. Bedürfnis nach süßen Trockenfrüchten ersetzen oder Bananen.

Menü PP nach Tagen

Montag

  • Frühstück – der Buchweisenbrei mit Gemüsesalat.
  • Zwischenmahlzeit – Apfel.
  • Mittagessen – Gemüsesuppe mit Hähnchenbrust, Tee.
  • Znüni – ein paar Nüsse.
  • Abendessen – ein Schnitzel mit Gemüse.

Dienstag

  • Frühstück – Haferflocken mit Banane.
  • Zwischenmahlzeit –Joghurt.
  • Mittagessen – Reis mit Gemüse, ein Glas Kompott ohne Zucker.
  • Nachmittagstee – Tee.
  • Abendessen – der Buchweisenbrei mit dem Steak Fisch.

Mittwoch

  • Frühstück – Pfannkuchen aus Haferflocken mit Erdnussbutter.
  • Zwischenmahlzeit – Apfel.
  • Das Mittagessen – Kartoffelsuppe mit Gemüse.
  • Znüni – orange.
  • Abendessen – Quark.

Donnerstag

  • Frühstück – Rührei mit Tomate.
  • Biss – Banane.
  • Mittagessen – Erbsensuppe und Hühnerbrust mit Gemüse.
  • Znüni – ein paar Nüsse.
  • Abendessen – ein Salat aus Kohl und Möhren.

Freitag

  • Frühstück – Haferflocken und einem Teelöffel Honig.
  • Snack – Grapefruit.
  • Mittagessen – ein Salat aus frischem Gemüse und Hühnerbrust.
  • Znüni – ein Glas Kefir.
  • Abendessen – gekochter Fisch mit Gemüse.

Samstag

  • Frühstück – Curd Auflauf.
  • Snack – Tasse Joghurt.
  • Mittag – Buchweizen-Brei mit Schnitzel.
  • Nachmittagsjause – eine Handvoll Nüsse.
  • Abendessen – fettarme Hüttenkäse.

Sonntag

  • Frühstück – Haferflocken.
  • Zwischenmahlzeit – Apfel.
  • Mittag – Pilz-Cremesuppe.
  • Znüni – Trockenfrüchte.
  • Abendessen rote-Beete-Salat.

Menüs für jeden Tag kann eine solche Art, vielleicht ein wenig mutieren unter der persönlichen geschmacklichen Vorlieben und Wünsche. Das wichtigste daran ist, dass alle Produkte müssen frisch sein, nicht an die Grenzen der Haltbarkeit.

Um die richtige Ernährung in den häuslichen Bedingungen gab die notwendigen Ergebnisse, es dauern nicht mehr Wochen, sondern von Monaten, die Erreichung der vollen Gewohnheit des Körpers. Es gibt Ungefähre Ernährung, die beachtet werden sollten für einen ganzen Monat, dann machen kleine Veränderungen in der Ernährung, Ekel zu vermeiden, dass der Körper zur Monotonie.

Menü für einen Monat zu machen ist schwierig, so dass zum Ende der Woche mit Ernährung zwangsläufig auf die nachfolgenden 7 Tage, dann jede Woche vor, solche andere leckere Veränderungen. Jetzt betrachten wir ein paar andere Ernährung, das wird im Laufe des Monats fühlen Sie sich gut, Entlastung von überflüssigen Pfunde.

Montag

  • Frühstück – Haferflocken mit Banane und Nüssen.
  • Snack – Tee.
  • Mittag – Buchweizen-Brei ohne Butter mit Gemüse.
  • Znüni – gebackene Apfel.
  • Abendessen – Hähnchenbrust mit Gemüse.

Dienstag

  • Frühstück – eine Tasse Joghurt und Käse.
  • Zwischenmahlzeit – Joghurt.
  • Mittagessen – Gemüsesuppe-Suppe, Tee.
  • Znüni – Apfel.
  • Abendessen – gebackener Fisch gedünstet.

Mittwoch

  • Frühstück – Curd Auflauf mit Rosinen, Tee.
  • Biss – ein Glas Wasser.
  • Mittag – fleischlose Borschtsch.
  • Znüni – orange.
  • Abendessen – Pute gedünstet, Tomate und Gurke.

Donnerstag

  • Frühstück – Rührei mit Champignons.
  • Zwischenmahlzeit – Joghurt.
  • Mittagessen – Suppe und Hähnchenbrust.
  • Znüni – Trockenfrüchte.
  • Abendessen – Gemüse-Salat.

Freitag

  • Frühstück – Haferflocken, Tee.
  • Snack – Obstsalat.
  • Mittag – Buchweizen mit Huhn.
  • Znüni – ein Glas Kefir.
  • Abendessen – Gemüse-Salat.

Samstag

Power-Modus
  • Frühstück – Sandwich mit Avocado aus Vollkornbrot, Tee.
  • Biss – Banane.
  • Mittag – Reisbrei mit Huhn.
  • Znüni – Haselnuss.
  • Abendessen – fettarme Hüttenkäse.

Sonntag

  • Frühstück – Pfannkuchen aus Haferflocken mit einer Füllung aus Erdnussbutter und Banane.
  • Zwischenmahlzeit – Apfel.
  • Mittagessen – Gemüsesuppe, Buchweizen mit Huhn.
  • Znüni – Trockenfrüchte.
  • Abendessen – ein Salat aus radieschen, Tomaten, Gurken und grünen.

Im Laufe des Monats ration kann ein wenig ändern, indem Sie weitere leckere und gesunde Produkte, die dazu beitragen, die rasche Gewichtsabnahme, die Erreichung der guten Form und der erhöhten Selbstwertgefühl.

10.05.2019