Diätetisches Lebensmittel für abnehmen

Fasten – nicht der ideale Ausgang beim zurücksetzen von überschüssigem Körpergewicht. Es pumpt nur die Situation, belastet den Körper und verursacht Stress. Davon will ständig Essen, um, um den Mangel an Energie, Mineralien, Vitamine und alles andere, ohne das der Mensch einfach nicht überleben. Die beste Lösung – Diätverpflegung.

Mit seiner Hilfe kann man bei minimalen Unannehmlichkeiten erhalten Sie maximale Ergebnisse. Was genau? Die eleganten Linien, feine Umriss des Körpers, die perfekte Figur und keine Fettdepots.

Gebrauch Diätkost

Diät zur Gewichtsabnahme

Worin unterscheidet Sie sich von anderen Schemata Mahlzeit? Diätetisches Lebensmittel für abnehmen näher an den medizinischen Bereich. Es kann vom Arzt verschrieben werden, wenn die Störung bestimmter Organe und Systeme. So unterschiedlich, variierend nach der Art der Tische. Immerhin gehört die «Diät-Frühstück Nummer 1» und so weiter auf der Rechnung. Aber in letzter Zeit es wird aktiv für das loswerden von überschüssigem Körpergewicht.

Das erste und wichtigste Merkmal dieses Ansatzes auf die Nahrungsaufnahme – die absolute Sicherheit. Es ist keine neumodische Diät, sondern ein Weg, um sich selbst wieder in der Norm für eine lange Zeit. Sie können auch ein Leben lang die Grundsätze einer solchen Ernährung, weil es:

  • nicht belastet die inneren Organe und Systeme;
  • steuert die gleichmäßige Balance zwischen den Elementen;
  • hilft besser verdauen die Nahrung und die bekommen von Ihr den maximalen nutzen;
  • verursacht keine hungrigen Angriffen und Stress;
  • nicht erlaubt Fett abgelagert werden sollen;
  • effektiv spaltet Nahrung;
  • verursacht keine Probleme mit der Gesundheit.

Diätetisches Lebensmittel für abnehmen: Grundsätze

Um effektiv zu verlieren Körpermasse und Form anzupassen, müssen nur drei Schritten:

  1. ersetzen Sie einige der üblichen Gerichte auf leichte;
  2. aufgeben Mahlzeit nach 18.00;
  3. nicht zu lange auf dem Gelände und mehr zu bewegen.

Solche Lebensmittel-Regime nicht baut auf Ablehnung, Verbote und Einschränkungen. Ist nur eine qualitativ hochwertige Stromversorgung, die sich ideal für einen gesunden lebensstil. Sie berücksichtigt die biologischen Rhythmen des Menschen und sättigt der richtigen Menge an Energie. Steuert die Menge der Nährstoffe. Achtet auf die optimale Körpergewicht. Berücksichtigt viele Faktoren:

  • Gesundheitszustand;
  • Alter;
  • klimatischen Bedingungen;
  • Arten der Wärmebehandlung Produkte;
  • Ihre Menge;
  • die Chemische Zusammensetzung von Lebensmitteln;
  • Essgewohnheiten in der Region;
  • Kalorien und so weiter.

Bedingungen für die Stromversorgung

Diätetische Lebensmittel für die Gewichtsabnahme erfordert auch berücksichtigen 3 zugrunde liegenden Bedingungen. Es ist – die Qualität der Produkte, die Menge der Nahrung, Ernährung.

Kalorienreduzierte ganz einfach – Sie brauchen beschränken Fette und Kohlenhydrate. Um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, ist genug schrittweise zu reduzieren auf 500 Kalorien. Der Körper fühlt sich nicht von Stress, wie bei einem plötzlichen Ausfall von Lebensmitteln mit einer langen Hungerkur. Die resultierende Masse des Körpers verankert und wird nicht wachsen, denn der Appetit wird moderater.

Und noch was ist mit dem Netzteil? Für seine Einhaltung kostet ein paar Regeln berücksichtigen. Sie sind unkompliziert und durchaus machbar sind:

  • Essen 4 mal pro Tag;
  • zu Tisch in der gleichen Zeit;
  • Essen Sie nicht zu heiße und nicht zu kalte Speisen;
  • Essen 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen.

Dabei Kaloriengehalt das erste Frühstück betragen 30%, Mittag (Snack) – 10%, Mittagessen 40% bis 45%, Abendessen – von 15% bis 20%. Das tägliche Volumen der Flüssigkeit sollte bis 2-2,5 Liter Weil der Mangel an Wasser im Körper ist in der Lage zu Dehydratation führen, ein überschuss – zu einer Fehlfunktion des Herzens und der Nieren.

Empfehlungen für die Ernährung

abnehmen

Er beinhaltet die Ablehnung von Fleisch (vor allem von Fett), Wurstwaren, Alkohol, frittierten Lebensmitteln. Der Schwerpunkt liegt auf Gemüse-Suppen. Sogar ein diätetisches Lebensmittel für abnehmen verwendet. Kochrezepte sind einfach und klar:

  1. in einem Topf mit Wasser legen ganze Zwiebel und geben aufzukochen;
  2. fügen geschnittene Tomaten, Spinat, Karotten, Bohnen in den Hülsen und
  3. Kochen 10 Minuten;
  4. fügen Sie die Petersilie, Pfeffer schwarz, Ingwer (gerieben) und Hühnerbrust (bereits gekochte und gehackte).

Eine wichtige Rolle spielen Salate. Aber Sie brauchen nicht zu verwenden Saucen (vor allem Mayonnaise) und mischen zu viele Komponenten. Hier ist das perfekte Verhältnis:

  1. reiben Sie 1 Apfel und Karotten;
  2. fügen Sie Pinienkerne und ein wenig Rosinen;
  3. gründlich mischen die Zutaten.

Gemüse-Salat mit Olivenöl oder selbst hergestellten Zusammensetzung. Dazu wird in einem Mixer peretirajut Dill, Knoblauch und Pflanzenöl, und dann Gießen Sie den Salat. Damit begrenzen Sie die Aufnahme von Salz, fügen Sie einen salzigen Ziegenkäse oder Käse.

Brot wählen Sie aus den festen Sorten von Getreide. Genau wie Nudeln, auf deren Grundlage die einfach zuzubereiten diätetischen Nudeln:

  1. Spaghetti Kochen in kaum Salzwasser;
  2. Eintopf in einer Pfanne 3 Reife Tomaten mit Olivenöl;
  3. allmählich beigemischt dazu geriebene Karotte und Knoblauch;
  4. später stellen in den Mixer und Schneebesen, bis eine homogene Konsistenz;
  5. würzen erhaltenen Spaghetti-Sauce und Parmesan.

Tipps zum abnehmen mit Hilfe von Diäten

  1. Essen Sie auf die Uhr, genau zu einem bestimmten Zeitpunkt. Sonst diätetisches Lebensmittel für abnehmen wird zur Folter.
  2. Versuchen Sie nicht zu abrupten Sprüngen Körpergewicht. Genug abnehmen jede Woche 1 kg. dieser Ansatz ermöglicht das speichern von neue Gewicht über längere Zeit und nicht mehr zu werben.
  3. Versuchen Sie Ihre Leistungen zu fördern. Es regt zum übergang auf die nächste Stufe und stärkt den Willen.
  4. Verlangen Sie nicht von sich selbst übermäßig viel. Wenn Sie 1 mal gebrochen und aßen Schokolade, nicht quälen. Denn niemand hält wieder an begonnenen Diät auf den nächsten Tag.
  5. Essen Sie kleine Portionen, aber oft. Warten Sie nicht Hungers – er ist nicht der Orientierungspunkt, sondern nur ein Faktor zur Anhäufung von Fett.
  6. Verwenden Sie für naschen getrocknete Früchte oder andere Lebensmittel, in denen viele Ballaststoffe.
  7. Essen Sie viel Flüssigkeit – zum Beispiel Wasser mit Zitrone und Eis, Kräutertees. Sie helfen, füllen den Magen, normalisieren den Feuchtigkeitsgehalt auf zellulärer Ebene.
  8. Bewegen Sie sich häufiger und häufiger. Wenn Sie nicht tun, Fitness, Aerobic, Training, dann weiß zumindest Sportunterricht am morgen. Wenn es nicht passt, versuchen Sie nicht den Aufzug. Überwinden Sie zu Fuß die kleinen Lücken zwischen den öffentlichen Verkehrsmitteln.
  9. Ersetzen Sie die herkömmlichen auf Teller oder kleine Schüsseln nehmen Sie. Dies ist eine automatisch verringert sich das Volumen der Portionen, wodurch es einfacher diätfutter zum abnehmen.

Ungefähre Menü

1. Variante (Inhalt kcal – 1100):

Menü für die Gewichtsabnahme
  • Frühstück Nr. 1 – Haferflocken 200 G, alle Beeren 50 G (frisch und eingefroren), Kaffee ohne Süßungsmittel und Zusatzstoffe (Tee);
    Frühstück Nr. 2 – 2 frisch geriebenen Karotten;
  • Mittag – Brei 100 G Buchweizen, Salat oder Gemüse-Eintopf mit 1 Tisch. L. Olivenöl, die Wahl – Tee ohne Süßungsmittel oder einfach Wasser;
  • Znüni – ½ Stapel. (große) aufgeschnittenen Früchten, auf den Dritten – Tee ohne Süßungsmittel;
  • Abendessen – 100 G gekochtes Fleisch (Vogel – zur Auswahl Huhn oder Pute), Salat mit 1 Tisch. L. Olivenöl.

2. Variante (Inhalt kcal – 1450):

  • Frühstück Nr. 1 – Hüttenkäse 200 G (ohne Fettgehalt), eine halbe Banane, die Wahl – Tee ohne Süßungsmittel oder Kaffee;
    Frühstück Nr. 2 – 2 geriebene frische Möhren mit 1 Tisch. L. Olivenöl, jede Zitrusfrüchten (außer Zitrone);
  • Mittagessen – Reis-Brei 100 G, Lachs (im Wasserbad gekocht), 300 G Gemüse (auch gedünstet) als Salat mit 1 Tisch. L. Olivenöl;
  • Znüni – Sandwich Brot mit 30 G Hüttenkäse 30 G (ohne Fettgehalt), je 1 Stück Paprika bulgarischen und Tomate;
  • Abendessen – ei-Omelett mit Zusatz von Gemüse, Salat in einem Volumen von 200 G.
01.05.2019