Diät zur Gewichtsreduktion Frauen für eine Woche

Diät für eine Woche der beste Weg, um ein beeindruckendes Ergebnis für Frauen in kurzer Zeit. In wöchentlichen Basis diten liegt in der Regel ein bestimmtes Produkt. Dank einer kleinen Frist Mono-Diät einfach psychologisch nachhaltig und entlasten auf diesem Ernährung von 7 kg.

Leistungsfähigkeit der Saft-Diät für eine Woche für Frauen

Diät zur Gewichtsabnahme

Kurzfristigen Erfolg einer Diät hängt davon ab, wie gut die tägliche Ernährung zusammengestellt und beobachtet, ob er gründlich.

Nicht große Hoffnungen auf die körperliche Aktivität oder die änderung der gewohnten Tagesablauf, denn so einer kurzen Zeit nicht ausreicht, um das Ergebnis zu sehen von solchen Neuerungen. Aber die richtige Ernährung einen erheblichen Effekt durch die folgenden Faktoren:

  1. Essen regelmäßig ein Produkt einer Diät, die Person beginnt zu erkennen, die ihn als Heilmittel gegen übergewicht. Es vereinfacht das abnehmen aus psychologischer Sicht und gibt eine positive Einstellung. Wahrscheinlichkeit eines Versagens in einem solchen Fall reduziert.
  2. Die Anzahl der Kalorien in den Körper eindringen drastisch reduziert, was man beobachten kann Gewicht schnellen Sprung nach unten.
  3. Auf abnehmen in einem größeren Ausmaß beeinflussen die chemischen Vorgänge im Körper. Diät bewirkt deren Veränderung und beschleunigt den Stoffwechsel. Dadurch fiel Pfund nicht wieder für eine lange Zeit, auch trotz der Tatsache, dass Sie gehen schnell.

Konsultieren Sie einen Experten bezüglich der erforderlichen Ernährung abnehmen leichter. Der Arzt wird Ihren Gesundheitszustand und wird eine ausgewogene Ernährung.

Dann Diät bestimmt gut tun und nicht Schaden. Besonders wichtig Ernährungsberater besuchen Sie diejenigen, deren Gewicht beträgt mehr als 30kg.

Auswahl der Säfte für eine Diät

Das Grundprinzip der Saft Diät 7-Tage – Ausschluss aus der Nahrung von allen Produkten außer dem Saft. Aus diesem Grund sollte von verpackten Säften, die in der Zusammensetzung enthalten Zucker, Konservierungsstoffe, Aromen und andere Chemische Zusätze, und auch oft kalorienreiche.

Frisch gepresster Saft wird nicht nur helfen, schnell Gewicht zu verlieren, sondern reinigt den Körper von Schlacken, Giftstoffen und verbessert den Stoffwechsel.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, Essen Sie etwa 300g als eine Mahlzeit-Saft täglich. Im Laufe des Tages erfolgt 3-4 solche Zwischenmahlzeiten. Zwischen der Einnahme der Säfte vergessen Sie nicht, trinken Sie große Mengen Wasser. Die minimale Menge an Flüssigkeit sollte 1,5 L.

Das Wasser sollte ohne Kohlensäure und gereinigt, um zu verhindern, dass die Verschmutzung des Körpers. Flüssige Ernährung immer vermuten häufige Besuch des waschraums. Das ist ein normaler Prozess. Auf diese Weise aus dem Körper herausgeführt werden alle toxischen Substanzen.

Im Menü können Sie wie Obst-und Gemüsesäfte. Am effektivsten für eine schnelle Gewichtsabnahme pro sieben-Tage-Frist Säfte aus Grapefruit, Orangen, Trauben, Sellerie und Gurke. Nicht verboten ist der Konsum von pflanzlichen brühen aus Kohl, Paprika, Tomaten.

Saft von Obst und Gemüse hat einen Nährwert, wie alle anderen Produkte, so dass die Angst vor Trinkwasser-Diät ist nicht notwendig. Außerdem frisch gepresste Getränke – Quelle der natürlichen Vitamine und Spurenelemente.

Apfelsaft sättigen den Körper mit Kalzium und Kalium sowie Vitaminen der Gruppen A, B, C. Aprikosen sind Reich an Phosphor und Vitamin K. In Beete enthält Eisen und Kalzium.

Die Zubereitung von frischen Säften

Für die Zubereitung von frischen Saft zu Hause benötigen, Haushalt Entsafter. Geräte für Saft, die Wirkung auf das Produkt Heißdampf, nicht geeignet, da die hohe Temperatur vernichtet alle Nährstoffe, die Ernährung geschwächten Körper.

Das Fruchtfleisch, diesen Vorfall in ein Getränk, nützlich für das Verdauungssystem, deshalb ist es besser, trinken alle den Inhalt des Glases. Aber wenn Sie nicht wollen, trinken Sie den Saft mit Fruchtfleisch, dann geben Sie es zu begleichen in wenigen Minuten, es setzt sich dann am Boden des Glases.

Frischer Saft zu trinken für eine halbe Stunde, um zu verhindern, dass die Zersetzung von Vitamin und Spurenelemente unter dem Einfluss von Sauerstoff und Sonnenlicht.

Wenn Sie beabsichtigen zu speichern, biologisch aktive Substanzen für eine lange Zeit, stellen Sie sicher der Saft im Kühlschrank sofort nach dem Kochen. So wird es nicht verlieren Ihre Eigenschaften im Laufe von 8 Stunden.

Ernährung auf die Ernährung muss nicht fade und eintönig. Erweitern Sie die Auswahl an Getränken kann mischen verschiedene Arten von Säften untereinander. So Wochen-Diät wird nicht nur nützlich, sondern auch lecker.

Eine ausgewogene Ernährung

Bilden eine einwöchige ration berücksichtigt werden müssen jahreszeit, denn er erkennt, ob der oder jener von frischem Obst und Gemüse für die Zubereitung von Säften. Im Winter muss das Augenmerk auf die Rüben, Orangen, Kohl, äpfel und Möhren. Im Frühjahr sind radieschen, frische Kräuter und Gurken.

die richtige Ernährung zum abnehmen

Im Sommer können Sie sich eine Vielzahl von Beeren: Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Kirschen und andere. Im Herbst unbedingt Saft verzehren des Kürbis. Exotische brachte Obst und Gemüse sind in den Regalen der Läden das ganze Jahr.

Helfen entscheiden bei der Zusammenstellung einer individuellen ration Ungefähre Ernährung, die zur Grundlage genommen werden, mutiert nach eigenem Ermessen:

  1. Montag. Frühstück – Apfel-und Orangensaft. Mittag – Kräutertee. Abendessen – Saft von 2 Zitronen, mit Wasser verdünnt.
  2. Dienstag. Frühstück – Orangensaft. Mittag – Karotte, Brennnessel und Zitronensaft. Abendessen Apfel, Karotte und Zitronensaft.
  3. Mittwoch. Frühstück – Mandarine und Saft aus dem Rettich. Mittag – Zitronensaft. Abendessen – Birnen-und Traubensaft.
  4. Donnerstag. Frühstück – Himbeere und Johannisbeere Saft. Mittag – apricot und Grapefruitsaft. Abendessen – Pfirsich, Apfel-und Zitronensaft.
  5. Freitag. Frühstück – Apfel-und Orangensaft. Mittag – Karotte, Apfel-und Zitronensaft. Abendessen – Pflaumensaft.
  6. Samstag. Frühstück – Apfel-und Grapefruitsaft. Mittag – Karotten, Orangensaft und Saft aus dem Rettich. Abendessen – Apfel-und Gurkensaft mit Dill.
  7. Sonntag. Frühstück – Birne und Karottensaft. Mittag – und rote-Beete-Saft aus dem Rettich. Abendessen – Traubensaft.

Der Körper vorzubereiten für Saft-Diät im Voraus. Wenige Tage vor dem Start nicht Essen Lebensmittel, die in der Zusammensetzung von Alkohol und Kaffee sowie fettige und schwere Mahlzeit.

Nach der Diät kehrt zur normalen Ernährung sollte auch schrittweise. Die erste Zeit muss Brei Essen und Gemüsesuppen, nach und nach Zugabe von fettarmen Fleischgerichten.

Nachteile Saft-Diät für eine Woche

Saft-Diät in einigen Fällen kann dies zu einer Verschlechterung der Gesundheit Schlankheitskur Menschen. Säfte sind Reich an Zucker, die ein Gefühl von Lebendigkeit und Kraft, aber es verwandelt sich schnell in Müdigkeit, Schwäche, Erschöpfung und Hunger.

Übersäuerung Säfte führen zu Exazerbationen Gastritis, Kolitis und Geschwüre des Magens. Die Menschen leiden unter Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Ernährung die Säfte streng kontraindiziert.

Überschüssige Ballaststoffe provoziert stuhlprobleme und einer Erhöhung des Cholesterinspiegels. Insulinspiegel ständig erträgt die starken Veränderungen, weshalb diese Diät ist extrem schädlich für Diabetiker. Obst und Gemüse-Säuren wirken sich negativ auf den Zahnschmelz, es zu zerstören. Dies kann die Ursache für Karies und andere munderkrankungen.

Um die negativen Folgen zu vermeiden Saft Ernährung nicht vernachlässigen Fachberatung. Ernährungsberaterin wählt die optimale Ernährung. Tabelle fertigen Säfte zu verschiedenen Zeiten des Jahres, die der Arzt nicht erlauben, einen Fehler in den Regeln und Mengen der Mahlzeit.Wichtig und die Einhaltung der Diät.

30.04.2019