Liste der Lebensmittel und Menüs zur Gewichtsreduktion: Was können Sie mit einer Protein-Diät essen, wie viel können Sie wegwerfen

Protein ist eine der Grundnahrungsmittel zur Gewichtsreduktion, daher stellen Mädchen häufig die Frage: "Was können Sie mit einer Proteindiät essen? "Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie Ihre Aufnahme von Fetten und Kohlenhydraten begrenzen. Ihr Mangel führt zu einer aktiven Fettverbrennung, aber es gibt kein Gefühl von Hunger. Eiweißnahrung sättigt den Körper, gibt Kraft, die ihn von anderen Nahrungsmitteln zur Gewichtsreduktion unterscheidet.

Was ist eine Proteindiät?

Die Protein-Diät ist der generische Name für eine proteinbasierte Diät. Die Diät besteht aus Fleisch, Fisch, Hüttenkäse, Eiern. Gemüse mit Früchten wird verwendet, aber in kleineren Mengen gilt dies auch für Getreide, Suppen und andere kohlenhydratreiche Lebensmittel - die Hauptenergiequelle. Der Körper erhält also keine Energie aus der Nahrung und ersetzt sie durch Fettdepots, die Sie entfernen müssen.

Protein-Lebensmittel ohne Kohlenhydrate werden von Sportlern während der Körpertrocknung verwendet. Mit seiner Hilfe verlässt überschüssiges Fett nach der Gewichtszunahme und die Muskeln bleiben erhalten. Während dieser Zeit werden weiterhin alle Nährstoffe verbraucht, nicht nur Proteine. Nur ihre Anzahl und ihr Verhältnis ändern sich. In diesem Fall müssen Sie Süßwaren, Mehlgerichte und Kartoffeln auch in minimalen Portionen vollständig aufgeben.

Was eine Proteindiät bewirkt

was Sie auf einer Protein-Diät essen können

Fleisch, Eier und Fisch, die reich an Aminosäuren sind, gelten als "schweres Essen", daher ist es leicht zu verstehen, was eine Proteindiät bietet. Der Körper verbraucht viel Energie, um diese Produkte mit einer molekularen Proteinstruktur zu verdauen. Zuerst wird Nahrung "gebrochen" und wird zu Aminosäureketten und dann - getrennte Elemente. Ein solcher Prozess erfordert eine große Menge an Energie, die in Abwesenheit anderer Methoden aus Fettablagerungen extrahiert werden muss, um sie abzubauen.

Die langfristige Aufnahme von Aminosäuren bietet einen wichtigen Vorteil dieser Art der Ernährung - ein Sättigungsgefühl, das mehrere Stunden anhält, sodass hungrige Ohnmachtsanfälle und das ständige Verlangen nach etwas zu essen nicht unheimlich sind.

Produkte mit einer Protein-Diät zur Gewichtsreduktion sind nicht schädlich, sodass Sie sich keine Sorgen um Ihre Gesundheit machen müssen. Die Vielzahl der Menüoptionen mit einem schnellen und lang anhaltenden Ergebnis lässt Mädchen nicht gleichgültig. Menschen, die Probleme mit den Nieren, dem Magen-Darm-Trakt, dem Herzen und den Blutgefäßen haben, müssen strenge Diäten aufgeben.

Protein-Diätoptionen

Es gibt viele Arten von Protein-Lebensmitteln, daher die Frage "Was können Sie mit einer Protein-Diät essen? "- mehrdeutig. Wissenschaftler, Ernährungswissenschaftler und Stars auf der ganzen Welt bieten ihre Speisekarte an. Wählen Sie die geeignete Option für eine Proteindiät, nicht nur nach der versprochenen Wirksamkeit, sondern auch nach individuellen Parametern: Gesundheitszustand, tolerierte Lebensmittel für eine Proteindiät, Alter.

Diäten, die auf Timing, Grundnahrungsmitteln und Nährstoffgehalt basieren, können befolgt werden.

Nachfolgend sind die bekanntesten Stromversorgungssysteme aufgeführt:

    Die
  • Ducan-Diätist eine beliebte Option eines renommierten Ernährungswissenschaftlers. Basierend auf dem Verzehr von proteinreichen und kohlenhydratarmen Lebensmitteln. Mageres Fleisch mit Fisch, Eier sind für diese Definition geeignet. Die erste Phase wird als "Angriff" unter Verwendung von ausschließlich Protein bezeichnet, dann gibt es eine "Kreuzfahrt" mit abwechselnden Tagen mit reinem Protein und Tagen mit Protein-Gemüse. Um die Gesundheit nicht zu schädigen, wird die Diät eine Woche lang befolgt.
  • Die Maggi-Diätist eine Eidiät, die auf einer chemischen Reaktion basiert, nicht auf einem Kaloriendefizit. Es ist für einen Monat ausgelegt, in dem Sie bis zu 20 Kilogramm verlieren können. Das System ist auch für ältere Menschen geeignet und weist keine besonderen Kontraindikationen auf. Um jedoch gesundheitliche Probleme zu vermeiden, wird es höchstens einmal im Jahr angewendet. Wenn Sie die Diät korrekt beenden, hält das Ergebnis lange an.
  • Kreml.Sein Prinzip ist eine begrenzte Aufnahme von Kohlenhydraten, aber Fleisch und Eier sollten die Menge, die während der üblichen Diät war, nicht überschreiten. Das ursprüngliche System ohne neue zugelassene Produkte hält 2 Wochen, und wenn es verlängert wird, beginnt die Person, gesundheitliche Probleme zu haben.

Protein-Diät-Diät

Wenn Sie sich nicht für ein klares Menü von Ernährungssystemen entschieden haben, erstellen Sie Ihre eigene Proteindiät nach folgenden Regeln:

die Essenz der Protein-Diät zur Gewichtsreduktion
  • Anzahl der Mahlzeiten pro Tag - 4-5 mal;
  • die letzte Dosis 4 Stunden vor dem Schlafengehen und die erste 30 Minuten danach;
  • Jede Mahlzeit sollte Proteinprodukte zur Gewichtsreduktion enthalten.
  • Begrenzen Sie stärkehaltiges Gemüse nach dem Mittagessen.
  • Es ist besser, vor dem Mittagessen Obst zu essen, zum Beispiel ein paar Äpfel oder Zitrusfrüchte.
  • Vermeiden Sie gesüßte Getränke, da diese Ihren Appetit anregen
  • Sie müssen mindestens 1, 5 Liter pro Tag trinken, und einige Nahrungsmittelsysteme benötigen zweimal mehr Wasser.
  • verbotene Gerichte sind Brot, Süßigkeiten, Mehl, Würstchen, Würstchen mit anderen Innereien, Fast Food und Konserven.

Was ist Proteinfutter?

Wenn Mädchen eine Diät mit Proteinen wählen, beginnen sie, nur Fleisch, Fisch und Eier als die bekanntesten Proteinquellen zu essen - sie verstehen nicht ganz, was zu Proteinen gehört. Protein-Lebensmittel zur Gewichtsreduktion sind Lebensmittel, bei denen Protein den Hauptplatz einnimmt. Es kommt in Fleisch von Tieren und pflanzlichen Lebensmitteln vor, aber die Aminosäuren in ihnen sind unterschiedlich. Kalorienarmes Eiweißfutter zur Gewichtsreduktion ist fettarme Milch, Hülsenfrüchte, fettarmer Fisch mit Fleisch.

Protein Food - Lebensmittelliste

Die reichhaltigsten Aminosäuren - Truthahn, Thunfisch, Garnelen, Krabben. Andere Eiweißnahrungsmittel haben eine weniger vollständige Nährstoffbilanz.

Die folgende Liste ist die Antwort auf die häufig gestellte Frage "Was können Sie mit einer Protein-Diät essen? ":

  • Sardine, rosa Lachs, Lachs;
  • Hühnerbrust, mageres Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch, Kalbsleber, Kaninchenfleisch;
  • Spinat, Spargel, Senfgrün, Blumenkohl, Pilze;
  • Sojabohnen, Erbsen, Bohnen, Linsen, Buchweizen, Hirsegrütze;
  • Eier, Käse, Magermilch, Kefir, Hüttenkäse.

Diese Liste von Lebensmitteln für eine Protein-Diät hilft Ihnen, schnell Gewicht zu verlieren. Abnehmen ist effektiv, lecker und harmlos. Die Nachteile des Verzehrs solcher Lebensmittel umfassen Kontraindikationen in Form von chronischen Krankheiten und einer schlechten Blutgerinnung. Um Haarausfall und eine Verschlechterung des Hautbildes während der Diät zu vermeiden, nehmen Sie zusätzlich Vitamin- und Mineralkomplexe ein.

Protein-Diäten

Protein-Diät-Optionen zur Gewichtsreduktion

Das Protein-Tagesmenü wird gemäß der gewählten Diät zusammengestellt. Auch individuelle Bedürfnisse werden notwendigerweise im Prozentsatz der BZHU berücksichtigt.

Verwenden Sie die folgenden Lebensmittel als Basis für eine Beilage:

  • 200 Gramm Fisch;
  • 250 Gramm fettarmer oder fettarmer Hüttenkäse;
  • 5 Eiweiß, gekocht oder auf andere Weise;
  • 200 Gramm Meeresfrüchte;
  • 150 Gramm Huhn;
  • 100 Gramm mageres Schweinefleisch, Rindfleisch oder Kalbfleisch;
  • ein Protein-Shake, den Sie selbst konsumieren können.

Proteinreiche Diät

Die bekannte proteinreiche Diät zur Gewichtsreduktion besteht aus Lebensmitteln mit einem hohen Proteinanteil. Die Rezepte sind einfach, aber sehr lecker. Bereiten Sie sich für einen Tag vor:

  1. Kaffee oder Tee, Kleietoast;
  2. 2 Eier, Kohlsalat mit Zitronensaft;
  3. Fettarmer oder besser Proteinjoghurt;
  4. Gebackener oder gedünsteter Fisch mit Tomatensalat.

Strikte Proteindiät

Was können Sie mit einer strengen Proteindiät essen? Das sogenannte "flüssige Lebensmittel", das sich auf Eiweißnahrungsmittel bezieht: Milch, Kefir, Suppen, Abkochungen.

Ein Beispiel für ein Proteinmenü für diesen Tag lautet:

  1. Zum Frühstück 100-200 Gramm gekochter Reis in Wasser ohne Gewürze, grüner Apfel, Tee ohne Zucker.
  2. Zum Mittagessen können Sie ein Omelett aus ein paar ganzen Eiern und einem zusätzlichen Paar Eiweiß unter Zusatz von 200 ml Magermilch zubereiten.
  3. Trinken Sie ein Glas Kefir für einen Nachmittagssnack.
  4. Zum Abendessen gekochte Brust mit Tomate, Saft.

Protein-Diät für einen Monat

Das Menü der Protein-Diät zur Gewichtsreduktion für einen Monat ist vielfältig und aufgrund des langen Zeitraums zulässiger:

  • ein paar gekochte Eier, ein Apfel, Tee;
  • gekochtes Hähnchenfilet, gedünstetes Gemüse;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • Fleisch ohne Öl gebacken oder gebraten.

Für 2 Wochen

Ernährungsmerkmale auf einer Protein-Diät

Es gibt keine besonderen Neuerungen bei dem, was Sie 2 Wochen lang mit einer Protein-Diät essen können.

Alle Diätrezepte können zu Hause zubereitet werden:

  1. Kaffee oder Tee zum Frühstück.
  2. Zum Mittagessen Ei, Blumenkohlsalat.
  3. Zum Mittagessen 100 Gramm Hühnchen mit Reis.
  4. Fettarmer Hüttenkäse für einen Nachmittagssnack.
  5. Gedämpftes Sklavenessen mit Salat.

Für 7 Tage

Die 7-Tage-Protein-Diät ist bei Mädchen wegen ihrer schnellen Wirkung beliebt. In 1 Tag werden Sie essen:

  1. Ein Glas fermentierte Milch oder Joghurt.
  2. 100 g Huhn mit Gewürzen und Gemüse.
  3. 1 Apfel oder Zitrus.
  4. 150 g gebackener Fisch mit Kräutern.

Für 3 Tage

Das detaillierte Menü der 1-tägigen Protein-Diät 3 Tage ist klein, da Sie in kurzer Zeit nur essen können:

  1. Zum Frühstück 1 gekochtes Ei, Tee.
  2. 100 g Hüttenkäse zum Mittag- und Nachmittagstee.
  3. Trinken Sie den Rest der Zeit Wasser oder Tee.
16.09.2020