Atemübungen zur Gewichtsreduktion

Atemübungen zur Gewichtsreduktion

Wussten Sie, dass Sie abnehmen können, ohne ins Fitnessstudio zu gehen? Glaubst du mir nicht? Vergeblich. Das Geheimnis, zusätzliche Zentimeter und Kilogramm ohne ernsthafte Anstrengung auf magische Weise loszuwerden, ist die richtige Atmung. Es scheint, dass dies, aber es funktioniert 100%. Atemübungen zur Gewichtsreduktion sind eine großartige Möglichkeit, zusätzliche Kalorien zu verbrennen und Ihren Körper zu heilen.

Wenn Sie den gesamten Komplex der Elemente beherrschen, können Sie Hungerstreiks, anstrengende Workouts im Fitnessstudio und viele andere Techniken vergessen. Wenn Sie völlig verzweifelt sind, sind solche Übungen sehr nützlich. Meistern Sie die ursprünglichen Atemübungen.

Essenz des Atems zur Gewichtsreduktion

Atmen ist unser Leben. Ohne ihn kann kein Organismus existieren. Daher sind Manipulationen und Elemente, die sich auf die Atmungsfunktion beziehen, sehr effektiv für die allgemeine Heilung unserer inneren Systeme. Gymnastik stärkt hervorragend die Bauchmuskulatur und normalisiert auch die Arbeit vieler wichtiger Organe.

Es ist erwähnenswert, dass Sie mit der richtigen Atmung das gesamte Fett aus dem Bauch entfernen können:

  • Während des Einatmens bläst eine Person ihren Magen so weit wie möglich auf. Atmen Sie unbedingt durch die Nase ein.
  • Wenn Sie ausatmen, wird der Magen stark angesaugt, als ob er an den inneren Organen "kleben" würde. Atme durch den Mund aus.

Hinweis.Wenn Sie auf diese Weise atmen, beginnt Ihr Zwerchfell viel aktiver zu arbeiten. Dies ist die Art der Atmung, die Neugeborene haben. Bei Erwachsenen ist es überwiegend oberflächlich, der Bereich der Presse wird praktisch nicht genutzt, was sich im Laufe der Zeit negativ auf die Figur auswirkt.

Effizienz

Nur ein paar einfache Atemübungen, die täglich zu Hause durchgeführt werden, werden schnell die zusätzlichen Pfunde verlieren, die Ihre Stimmung seit Jahren ruiniert haben.

die Wirksamkeit von Atemübungen zur Gewichtsreduktion

In den letzten Jahren wählen immer mehr Menschen diese Methode zum Abnehmen und bewerten alle ihre positiven Aspekte:

  • Deutliche Verringerung des Hungers.
  • Verbessert die Verdauung.
  • Schnelle Fettverbrennung.
  • Erhöht die Ausdauer und füllt den Körper mit Energie.
  • Stärkung der Immunantwort des Körpers auf viele externe "Reize".
  • Beseitigung schädlicher Substanzen, die sich seit vielen Jahren im Körper angesammelt haben.
  • Normalisierung des Nervensystems.

Dank einer einzigartigen Technik können Sie vermeiden, sich selbst zu quälen, indem Sie Leckereien verweigern, während Sie allmählich Gewicht verlieren und die gewünschte Form annehmen.

Regeln für Atemübungen

Übungskomplexe sind nicht nur wegen ihrer hervorragenden Wirkung relevant, sondern auch wegen ihrer einfachen Implementierung - es sind keine speziellen Geräte oder besonderen Bedingungen erforderlich, um sie zu absolvieren. Es reicht aus, täglich 15 Minuten in einer komfortablen Umgebung einzuplanen.

Damit eine solche Art von Training zu Ergebnissen führt, müssen Sie einige einfache Regeln befolgen:

  • Wir machen das regelmäßig. Es ist wichtig, im Voraus einen Zeitplan festzulegen und diesen ständig einzuhalten. Ausfälle und Auslassungen machen die aufgewendete Zeit ungültig.
  • Die beste Zeit zum Üben ist am Morgen. Es ist ratsam, sofort nach dem Aufwachen zu "atmen".
  • Wir sorgen während des Unterrichts für eine konstante Frischluftversorgung. Machen Sie im Idealfall Atemübungen in der Natur. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, öffnen Sie das Fenster vor dem Unterricht vollständig.
  • Wir trainieren nicht sofort nach dem Essen. Wenn Sie morgens Zeit zum Essen hatten, können Sie dies erst nach zwei Stunden tun.
  • Wir beobachten das Trinkregime. Vergessen Sie nicht, jeden Tag genug sauberes Wasser zu trinken.

Beste Atemübungen zur Gewichtsreduktion

ein Komplex von Atemübungen zur Gewichtsreduktion

Bisher wurden verschiedene Komplexe entwickelt.

Es gibt einige der effektivsten Übungen, die in Ihrem individuellen Programm enthalten sein müssen.

"Wave"

  • Atmen Sie im Stehen tief ein.
  • Beim Einatmen versuchen wir, so viel wie möglich in den Magen zu ziehen und das Brustbein zu umrunden.
  • Halten Sie in der akzeptierten Position den Atem für einige Momente an.
  • Atmen Sie dann langsam aus, ziehen Sie die Brust ein und entspannen Sie den Bauchbereich.

Lotus

  • Wir nehmen die klassische Position der "Lotus" -Pose ein.
  • In dieser Position beginnen wir langsam, langsam tief zu atmen.
  • Danach trennen wir uns 10 Minuten lang von der sanften Atmung und beginnen, in vollkommenster Entspannung zu meditieren.

Hinweis.Bei der Implementierung müssen Magen und Brustbein nicht angehoben werden. Wir atmen, damit es so leise wie möglich ist.

Frosch

  • Wir setzen uns auf einen Stuhl, eine Ottomane, und stellen unsere Beine in ausreichendem Abstand voneinander auf.
  • Legen Sie die Ellbogen auf die Beine und beugen Sie sie an den Kniegelenken.
  • Drücken Sie die linke Hand zur Faust und greifen Sie sie mit der anderen Hand.
  • Die Stirn berührt das geballte Glied.
  • In der angenommenen Position entspannen wir uns so weit wie möglich und schließen unsere Augen.
  • Wir atmen richtig in der folgenden Reihenfolge: Ausatmen, einatmen, den Atem leicht anhalten, dann wieder ausatmen und so weiter.
06.09.2020